Hier gibt es aktuelle Mitteilungen aus und um dem OV

Wir danken unseren Unterstützern:

Die Bauphasen unseres Clubraumes siehe hier!

                                                           

Mitglieder-Projekte

 

27.11.2020

Schaut mal hier wieder rein

Neues Mitgliederprojekt

 

15.01.2021

Ein weiteres Mitgliederprojekt wird vorgestellt. 

Neues Mitglied Tim, DO7LD

 

15.01.2021

Wir begrüßen bei uns im OV Tim, DO7LD.

Tim ist frisch lizensiert und freut sich auf die Gemeinschaft im Amateurfunk.

 

Viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby.

Notwendige Einschränkungen am Relais DB0WIZ

 

25.12.2020

Aufgrund des derzeit begrenzten Datenvolumens der Internetverbindung von DB0WIZ gibt es technische Einschränkungen. Betroffen davon ist die Funktion ECHOLINK.

Näheres dazu findet Ihr >hier<

Nutzung von 2320–2450 MHz und 5650–5850 MHz durch Klasse-E-Inhaber verlängert

 

23.12.2020

Um Funkamateuren mit einer Zulassung der Klasse E die Teilnahme an HAMNET und den Zugang zu zwei weiteren Frequenzbereichen zu ermöglichen, wird im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) die Nutzung der Frequenzbereiche 2320–2450 MHz und 5650–5850 MHz durch Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klasse E unter den folgenden Nutzungsbestimmungen bis zum 31. Dezember 2021 gestattet.

>mehr<

Erweiterte Nutzungsregelung für 50–52 MHz

23.12.2020

Die Weltfunkkonferenz 2019 der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) hat für den Amateurfunkdienst in Region 1 eine sekundäre Zuweisung im Frequenzbereich 50–52 MHz beschlossen. In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) hat die Bundesnetzagentur gemäß Amtsblatt 24 vom 23.12.2020 eine erweiterte Nutzungsregelung für 50–52 MHz gestattet.

>mehr< 

 

Verlängerung des befristeten Erlaubnisses für 70,150–70,200 MHz

 

23.12.2020

In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) wird gemäß Amtsblatt 24 der BNetzA vom 23.12.2020 die vorübergehende Nutzung des Frequenzbereichs 70,150–70,200 MHz bis zum 31. Dezember 2021 unter den nachfolgenden Nutzungsbestimmungen gestattet.

>mehr< 

Befristete Erlaubnis für das 160-m-Band bis Ende 2021 verlängert

 

23.12.2020

In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) wird gemäß Amtsblatt 24 der BNetzA vom 23.12.2020 die vorübergehende Nutzung des Frequenzbereichs 70,150–70,200 MHz bis zum 31. Dezember 2021 unter den nachfolgenden Nutzungsbestimmungen gestattet. >mehr<

DJ0GN Silent Key

 

19.12.2020

Heute erreichte uns eine traurige Nachricht.

Wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag ist unser langjähriges Mitglied Franco Cadeddu, DJ0GN, in der Nacht auf den 19.12.2020 verstorben.

 

Franco ist am 01.10.1977 in den DARC e.V. eingetreten.

 

 

Er war Mitglied im OV F41, dann im OV F70, später wieder im OV F41 und nach der Fusion von F41 mit F73 Mitglied in unserem Ortsverband. Auch in der Diplom-Interessen-Gemeinschaft (DIG) war er seit vielen Jahren Mitglied. Langjähriges Mitglied war er auch in in örtlichen Vereinen, wie die Relais-Interessengemeinschaft-Kassel und die Packet-Radio-Interessengemeinschaft.

 

Bekannt war Franco aus den Hochzeiten des Funkbetriebes im Hermann-Schafft-Haus in Kassel u. a. durch das Übertragen des CW-Kurses über 2m.

 

 

Im November 1980 ereignete sich in Italien ein schlimmes Erdbeben. Franco und weitere OM stellten über Kurzwelle eine Verbindung in das Katastrophengebiet her und glich Namen von Betroffenen und deren Angehörigen ab. Über diese Aktion wurde sogar im HR Fernsehen live berichtet.

 

Mit der Wettkampfmannschaft des OV F70 nahm er an vielen Contesten teil und wurde 1989 Deutscher Clubmeister.

 

  

In den letzten Jahren wurde es ruhig um Franco, hatte sich aber noch mit der neuen Digitaltechnik im UKW-Bereich beschäftigt. 

 

Eine große Freude war es ihm, sich mit Funkfreunden Samstags in einem Cafe in seinem Heimatort Lohfelden zu treffen und zu "schwatzen".

 

Lieber Franco, wir werden Dich immer in Erinnerung behalten. 

Weihnachtspost auf dem Weg

 

19.12.2020

Knapp 90 große Briefumschläge wurden mit einem kleine Präsent und einem Weihnachtsgruß an unsere Mitglieder auf dem Postweg auf die Reise geschickt und sollten noch vor Weihnachten ankommen.

 

Auch die Urkunden für langjährige Mitgliedschaft wurden im Zuge der Weihnachtspost mit einem entsprechenden Anschreiben versandt.

 

Die Urkunden sollten eigentlich persönlich bei einer Jahreshauptversammlung oder einer anderen Vereinsversammlung übergeben werden. Dies fällt nun leider aus. Auch Urkunden, die auf "Halde" lagen, weil der zu Ehrende keine Möglichkeit gefunden hatte eine dieser Veranstaltungen zu besuchen, sind ebenfalls versandt worden.

 

Wir hoffen, dass dies alles im nächsten Jahr nicht mehr notwendig ist.

Letzter ON-AIR OV-Abend des Jahres und erster OV-Video-Treff 2020

 

19.12.2020

Wer hätte das gedacht? 

9 OV-Abende ON-AIR, anstatt unserer gewohnten OV-Abende in unserem Clubheim.

 

Als wir im April den ersten OV-Abend ON-AIR durchführten, dachten wir noch an ein kurzzeitiges Ausweichen auf dieses Medium. Doch weit gefehlt. 9! dieser alternativ Veranstaltungen haben wir nun durchgeführt. Am letzten OV-Abend des Jahres ergänzten wir unser Angebot zudem um einen Videotreff über die Plattform des DARC "treff.darc.de".

 

Dieses erstmalige Angebot, welches unseren Mitgliedern die Möglichkeit gibt, endlich mal wieder die Clubkameraden zu sehen, wurde von 18 OM und YL angenommen. Ein toller Erfolg. Wir werden dieses Angebot regelmäßig wiederholen und hoffen auf noch mehr "Mitmacher".

 

Das Angebot des ON-AIR OV-Abends wurde im Schnitt von 20 Teilnehmern wahrgenommen. Hier ist noch Luft nach oben.

OV-Weihnachtsfeier ? Leider nein

 

27.11.2020

Der formhalber möchten wir darüber informieren, dass unsere OV-Weihnachtsfeier aufgrund der aktuellen Coronaverordnung nicht stattfinden kann.

 

Das traditionelle Treffen zur Weihnachtsfeier in einer Gaststätte fällt dem Lock-Down zum Opfer, da die Gaststätten geschlossen sind.

 

Aktivitäten in unserem Clubheim sind leider auch ausgeschlossen.

 

Also bleibt uns nichts anderes übrig, u. a. auf diesem Wege, all unseren MitgliederInnen eine schöne Adventszeit  zu wünschen; hoffentlich gesund und im Kreise der Lieben.

 

Wir sehen uns bestimmt im neuen Jahr bei den gewohnten Präsenzveranstaltungen wieder.

 

mit adventlichen Gruß

vy 73

 

Euer Vorstand

 

Vereinsrecht

-Sonderregelungen auch für unsere Ortsverbände verlängert-

 

27.11.2020

Zum Thema Durchführung von Jahreshauptversammlungen und evtl. anstehenden Wahlen gibt es hier aktuelle Informationen

Übergangsfrist für die Nutzung von Funkgeräten im Kfz bis zum 30. Juni 2021 verlängert

 

27.11.2020

Unabhängig von Länderregelungen ist die Übergangsfrist für die Nutzung von Funkgeräten in Kraftfahrzeugen bis zum 30. Juni 2021 verlängert. In der Bundesrat Drucksache 578/20 vom 6. November heißt es im Beschluss dazu unter anderem: „§ 23 Absatz 1a ist im Falle der Verwendung eines Funkgerätes erst ab dem 1. Juli 2021 anzuwenden.“

 

Im Übrigen hat der DARC e. V. ein Gutachten in Auftrag gegeben, um, kurz gesagt, zu beweisen, dass die Benutzung eines Mikrofones im Fahrzeug weniger Ablenkung verursacht, als z. B. die Bedienung von Navi, Radio, Heizung und Lüftung etc.  

DB0WIZ ON AIR

 

25.09.2020

Es ist soweit.

Nachdem bereits vor einigen Wochen der Vertrag mit dem Grundstückseigentümer des Standortes für DB0WIZ abgeschlossen wurde, fehlte es nur noch am Zugang zum Gelände. 

Gelände? Wo?

Im Kaufunger Wald, Nähe Bilstein, auf über 600m NN.

 

 

Alles Nähere zum Standort und auch der Technik findet Ihr hier.

 

Am Mittwoch, 23.09.2020 war es dann soweit. Es kam zu einem Treffen mit dem Techniker für das Gelände der Luftmessstation. Noch am selben Tag wurde das Relaisgehäuse gesetzt, ein Stromkabel durch den "Acker" gezogen und der Antennenmast gesetzt.

 

Auch noch am selben Tag ging bereits das DMR Relais "in die Luft". Noch nicht mit komplett ausgefahrenen Mast, aber bei der Höhenlage kein großer Nachteil.

 

Dieser Relaisstandort erweitert unser Reflektorsystem (Relaisverbund) "4018" deutlich. Durch die enorme Höhenlage bekommen viele OM, welche, QTH bedingt, über HF kein Relais aus dem Verbund erreichen konnten, nun die Möglichkeit an dem weltweiten Reflektorsystem des DMR+ Netzes auf einfachste Art und Weise teilzunehmen.

 

Ein Dank gilt unserem OV-Mitglied Dennis, DB2OE, und seinem Team.

 

Alle weiteren Betriebsarten (s. Webseite) kommen in Kürze. 

 

www.db0wiz.de

 

 

Nächster OV-Abend:

 

Der nächste OV-Abend findet ON-AIR auf DB0XE am 20.01.2021 um 19:30 Uhr statt.

Jeden Montag ab 17:00 h

OV-übergreifender

Stammtisch:

                    

      fällt aus     

              

Das aktuelle Video von

"Faszination Amateurfunk":

DAS Interview mit DK7ZB, Martin Steyer