Hier gibt es aktuelle Mitteilungen aus und um dem OV

Wir danken unseren Unterstützern:

Aktueller Baufortschritt des Clubraumes siehe hier!

                                                           UPDATE: 23.02.2019

Vortrag über die Datenschutzgrundverordnung

 

Am 18.09.2019, nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung, bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen einen Vortrag über die Datenschutzgrundverordnung an.

 

Referent ist der Datenschutzbeauftragte des DARC e. V. Wolfang Schwarz, DK9VZ.

 

Neben unseren Mitgliedern werden wir, mit separater Einladung, die OVV´e der Nachbar Ortsverbände einladen.

 

Wir freuen uns auf diesen, bestimmt spannenden, Vortrag, welcher vieles erklärt und mit manchen Mythen aufräumt.

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 18.09.2019

 

31.08.2019

Am Freitag, 23.08.2019 hat der OV N55 die Fusion mit unserem OV beschlossen.

 

Nun liegt es an uns, einen entsprechenden Beschluss zu fassen.

 

Dazu findet im Rahmen des September OV-Abends eine außerordentliche Mitgliederversammlung ab 19:00 Uhr im Clubhaus, Hauffstraße statt, zu der noch schriftlich per Email eingeladen wird. 

 

Wir bitten, aufgrund der Wichtigkeit, alle Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.

Traditionelles Bratwurstgrillen

 

24.08.2019

am 21.08.2019 zum August OV-Abend gab es wieder unseres traditionelles Bratwurstgrillen.

 

45! Mitglieder und Gäste trafen sich bei besten Wetter und fachsimpelten, klönten in  lockerer Runde bei leckerer Bratwurst und Salaten.

Auch unser neuer Clubraum wurde interessiert begutachtet.

 

Einen großen Dank an alle Helfer und Zubereiter.

 

Es ist eine große Freude für unseren Ortsverband, dass die Veranstaltung so gut angenommen wird.

 

Wir gehen davon aus, dass die Tradition noch lange weitergeführt wird....

DMR-Plauderrunde auf DO0DXE (DB0TM)

 

11.08.2019

 

Hallo liebe YL und OM,

 

ab heute, Sonntag, 11.08.2019 gibt es eine „Plauderrunde“ auf unserem DMR-Relais und zwar in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

 

Diese völlig zwanglose ( also ohne Themenvorgabe ) Plauderrunde, lädt ein um Informationen auszutauschen, Fragen zu stellen oder einfach nur zu plaudern.

 

Ein jeder OM/YL ist herzlich eingeladen an dieser Runde teilzunehmen.

 

Neuer "OV"-Flaschenkühlschrank und Fertigstellung Stromverteilung

 

07.07.2019

Aufgrund einer weiteren großzügigen Spende verfügt unser OV nun über einen Flaschenkühlschrank.

 

Dieser musste aber noch noch an einer Dauer"-Stromversorgung angeschlossen werden. Bis Dato wurden die Steckdose für den Kühlschrank und für die beiden EDV-Dreiersteckdosengruppen auch über den "Zentral-Aus" geschaltet. Somit war die Fritz!Box sowie der Kühlschrank bei "Zentral-Aus" abgeschaltet.

 

Dies wurde vor wenigen Tagen geändert.

Ein weitere "kleine" Unterverteilung wurde, vom "Zentral-Aus" unabhängig, installiert. Die Stromversorgung für die EDV und Fritz!Box sowie für den Kühlschrank verfügen nun über eigene Automaten, abgesichert über einen Personenschutzschalter (FI).

 

Die Elektro Arbeiten können nun als abgeschlossen betrachtet werden.

 

Nochmals vielen Dank an alle Helfer und Spender. 

Arbeitseinsatz am Clubheim

29.06.2019
Heute gab es einen Arbeitseinsatz im/am Clubheim. Die Lichtschächte vor dem Clubraum waren völlig verdreckt und verschlammt. In der Folge davon wurden bei jedem Regenereignis die Fenster so verdreckt, dass beim Öffnen der Dreck bis in den Clubraum rieselte.
Also: Saubermachen, Abfluss reinigen etc.

Nach ca. 2 Stunden bei brütender Hitze waren die Schächte und Fenster wieder in dem Zustand,  wie man es eigentlich erwarten kann. Gefühlt hatte da Minimum 15 Jahre keiner was gemacht.

Danach ging es weiter. Eine neue Kurzwellendrahtantenne wurde in einen hohen Baum geschossen. Die endgespeiste Antenne ist 23m lang und gibt uns nun die Möglichkeit etwas Kurzwellenbetrieb, bis zur Installation von Antennen auf dem Dach, zu machen.

Bei der Gelegenheit wurde auch das „gestückelte“ UKW-Antennenkabel gegen ein durchgängiges ausgetauscht und die Antenne durch zwei Mastverlängerungen höher gesetzt.

Sehr zu unserer Freude kam die Fa. Eismann zu einer Lieferung an einen Hausbewohner auf den Hof gefahren und überraschte uns für jeden mit einer Eistüte.
Danke schön!!!

Eine prima Aktion am heutigen Samstag und herzlichen Dank an die Helfer:

Werner, DK3WM
Klaus, DG1FFD
Jochen, DL8FAO
Torsten, DL2ZBR
Wolfhard, DO5WE

Berichte von der HAMRADIO 2019

 

27.06.2019

 

Das Team von Faszination Amateurfunk war wieder auf der HAMRADIO unterwegs, um interessante Themen rund um den Amateurfunk einzufangen.

 

Darüber hinaus wurde die Eröffnungsrede auf die Hauptbühne und, erstmals live, ins Internet übertragen.

 

Ein interessanter Bühnentalk zu dem Thema "70 Jahre Bodenseetreffen" rundete das diesjährige Aufgabenfeld ab.

 

Die Berichte werden nach und nach auf dem Youtube-Kanal von Faszination Amateurfunk veröffentlicht.  

 

Das 2m Band ist in Gefahr

 

16.06.2019

FRANKREICH! will auf der nächsten CEPT WRC-19 der Conference Preparatory Group am 17.-21. Juni in Prag vorschlagen, dass das Band von 144-146 MHz für den mobilen Einsatz von z. B. Grenzschutz, Umwelt-Monitoring, Brandschutz-Überwachung usw. genutzt werden sollte„

 

"The list of bands that are proposed for study of possible new allocations to the aeronautical mobile service on a primary basis is revised by adding the band 144-146 MHz, the bands 5000-5010 MHz and 15.4-15.7 GHz being maintained.“

 

Da hätte für uns dramatische Konsequenzen, wenn man an Alt-Geräte, das Netz von Relais-Stationen usw. denkt. Hier müssen die Betroffenen, das sind wir, unbedingt tätig werden.

 

Siehe hierzu auch das DARC-Forum.

Quelle: Southgate amateur radio news

Fieldday 2019, Dank an alle Helfer

 

15.06.2019

Der Fieldday 2019 unserer beiden OV F12 und F73 ist nun Geschichte.
.... die Planungen für 2020 sind bereits angelaufen.

 

Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten somit den 110 Akteuren und Gästen auf dem tollen Fuldagelände beste Voraussetzungen für einen Fieldday bieten.

 

Einen großen und herzlichen Dank an alle Auf-und Abbauer, Kuchenbäcker, Brötchenholer, Salatbereiter, Griller, Abrechner, Mitmacher und vielen mehr. Ohne Euch funktioniert keine Veranstaltung.

 

DANKE

 

Für die Vorstände F12 und F73

Vy 73
Wolfhard
DO5WE

Traumhaftes Wetter zum Fieldday am Pfingstsonntag

 

09.06.2019

Heute bei besten Wetter besuchten uns auf dem Fieldday knapp 50 Funkinteressierte und Gäste an der Fulda.

 

Der Fokus der Aktivitäten lag diesmal auf dem Kurzwellenbetrieb und dem Kontakt mit erdumlaufenden! Satelliten.

 

Besonders schön waren die gemeinsamen, durch verschiedene Interessen geprägte, Gespräche.


Auf dem herrlichen Fuldagelände fühlten sich auch unsere Familien mit Kindern pudelwohl. Morgen  wird es am Vormittag nach ein paar Aktivitäten geben und dann gibt es das große Aufräumen.

 

....schade, schon Schluss. Aber wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Auch die Jugendarbeit kommt nicht zu kurz

 

09.0.6.2019

Auch die Jüngsten sind mit Eifer dabei.
Eric lötet die Schaltung für ein elektronisches Roulett.

...und der nächste Bausatz wartet schon.

Fieldday startet bei gutem Wetter

 

09.06.2019

Bei durchwachsenen Wetter treffen sich derzeit die Funkamateure aus der Region Kassel auf dem Fieldday an den Giesewiesen direkt an der Fulda in Kassel.
Diverse Kurzwellenstationen und die UKW-Clubstation sind ON AIR.

Auch eine Highspeed Amateurfunk Network Verbindung (HamNet) im Point to Point-Verfahren, also direkte Sichtverbindung, von den Giesewiesen zum Standort „Brandkasse“ am Kasseler Hauptbahnhof wurde über eine 2,4Ghz Strecke realisiert.

Ein Highlight ist der Verbindungsaufbau zum geostationären Amateurfunk-Satelliten Q0100 in 36.000 km Höhe. Die ersten Funkgespräche wurden erfolgreich absolviert.

DJ2ET im Gespräch mit DO5WE
DJ2ET im Gespräch mit DO5WE

Neues Vorstandsmitglied, DJ2ET Werner Bauer, im DARC e. V. gewählt

 

 

 

 

 

19.05.2019

Bei der Frühjahrs-Mitgliederversammlung des DARC e.V. wurde am heutigen Tag ein neues Vorstandsmitglied gewählt.


DJ2ET, Werner Bauer, stellt sich den Fragen des Moderators Wolfhard Eidenmüller, DO5WE, im Video-Interview

 

Das Video-Interview mit DJ2ET

 

Pfingstfieldday 2019   -07.Juni. bis 10.Juni.2019-

 

28.04.2019

Es ist bald wieder soweit: Der Pfingstfieldday steht vor der Tür.

Alle Informationen links in der Navigationsleiste oder direkt hier.

 

Neu in diesem Jahr:

 

     Der Sonntagskaffee mit leckeren Kuchen (14:00 - 16:00 Uhr)

 

Wir freuen uns auf viele Besucher, Probierer, Tester, Antennenbauer, Funkbetriebmachende, Erklärende, Schwätzchenhalter und viele mehr.

Jahreshauptversammlung 2019

 

28.04.2019

Zum April OV-Abend fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in einem gut gefüllten Versammlungsraum statt.

 

Der Jahresbericht von OVV Wolfhard, DO5WE beinhaltete die Aktivitäten rund um das Vereinsleben, insbesondere aber über den Ausbau des neuen Clubraums. Klaus, DG1FFD berichtete über den Kassenstand und spezielle Ausgaben für den Clubraum, aber auch über zweckgebundene Spenden.

 

Von der Versammlung wurde dem Vorstand für die geleistete Arbeit einstimmig Entlastung ausgesprochen.

 

Besonders schön sind immer auszusprechenden Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in unserem Club. Leider konnten nicht alle zu ehrende OM den diesjährigen Termin wahrnehmen. Erschienen sind aber 2 OM , welche eine Ehrung für besonders lange Zugehörigkeit bekommen haben.

 

40 Jahre Mitgliedschaft ist Joachim Koch, DL8FAO und 50 Jahre ist Eckhard Summek, DK9FD, Mitglied im DARC e.V. OVV Wolfhard, DO5WE überreichte beiden zu Ehrenden jeweils eine Urkunde und die Ehrennadel für die Mitgliedszeit uns sprach Dank für die langjährige Vereinstreue aus.

 

Änderung im Vorstand

 

09.04.2019

Da unser QSL-Manger Jens, DG9BJK, arbeitsbedingt aus Kassel wegzieht, war es notwendig die Funktion neu zu besetzen.

 

Wir konnten OM Hans, DF5ZU, gewinnen diese Funktion fortzuführen.

 

"Hans, viel Erfolg bei Deiner neuen Arbeit als QSL-Manager."

 

Jens gilt ein herzlicher Dank für seine bisherige Arbeit als QSL-Manager für unseren OV:

 

                          " Danke, Jens!"

 

Erfolgreicher 4. Funk.Tag

 

07.04.2019

Der 4. Funk.Tag ist mit 2.500 Besuchern erfolgreich zu Ende gegangen.

 

Für unsere OV´e F12, F73 und N55 war es wieder ein arbeitsreicher, aber toller Tag, welcher von einem wunderschönen Gemeinschaftssinn geprägt war.

 

Angefangen von einem engagierten DO2SKY, welcher von frühester Stunde an dafür sorgte, dass die anreisenden HAM ihr Ziel ohne Umwege erreichten bis zu den fleißigen OM und YL, welche in der DARC Clubstation unter der  Organisation von Hans, DF5ZU,  nicht müde wurden verschiedene Betriebsarten live vorzuführen und unzählige Morsediplome ausstellten und viele Fragen der Besucher zu beantworten.

 

Der Sende/Empfangsbetrieb über QO100 wurde durch Dietmar, DL1ZAX, realisiert und erfreute sich großer Nachfrage. Stationsbetreuer Bernd, DL4ZAB, konnte und durfte viele Fragen zu Es´ Hail beantworten. Interessant war auch der Besuch eines brasilianischen OM, welcher sich derzeit auf einer Europa-Rundreise befindet.

 

Für den HAM-NET DARC Informationsstand stellten wir einen LINK zu DB0KVK her, so dass in der Messehalle HAM-NET unter echten HF-Bedingungen zur Verfügung stand.

 

Einige unserer Mitglieder unterstützen unseren DV Heinz, DL3AH, auf dem Distrikt-Hessen Stand und informierten interessierte Besucher über unsere Distrikt-Aktivitäten.

 

Das Team von Faszination-Amateurfunk konnte von dem Präsidenten der AMSAT-DL, Peter Gülzow, DB2OS, in einem sehr kurzweiligen Interview einiges an sehr interessanten Informationen über QO-100 erfahren.

 

Auf der Funk.Bühne konnte zuguterletzt Wolfhard, DO5WE, einen ebenfalls kurzweiligen Talk mit interessanten Gästen abhalten. Von Informationen über technische Möglichkeiten des Funkbetriebs in einem Wohnmobil bis über den derzeitigen Stand der Entwicklung im DMR+ System und zu einer Einschätzung des Funk.Tags aus Händlersicht wurde engagiert "getalkt". Durch Steffi, DO7PR, wurde den Zuschauern künftige Vorhaben des DARC e.V. vorgestellt.

 

Einen großen Dank an alle Helfer und Helferinnen!!!!!!!  

Jahreshauptversammlung am 17.04.2019

 

30.03.2019

Nachdem krankheitsbedingt unsere JHV am 20.03.2019 ausfallen musste, ist nun der neue Termin zum April OV-Abend am 17.04.2019.

 

Die Einladungen sind mittlerweile per E-Mail an die Mitglieder verschickt worden.

 

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme

Vortrag über die Selektivität
 
20.02.2019
Heute war es soweit. Werner, DK3WM, referiert bei gut gefüllten Zuhörerraum über die Selektivität von Empfangsgeräten.
Vergleiche zwischen analogen, elektromechanischen Filtern und den trennschärferen digitalen Filtern sowie der Einsatz derselben wurden wissbegierig aufgenommen.
Neben dem interessanten theoretischen Vortrag, konnte Werner auch einige Exponate vorzeigen und demonstrierte die praktische Anwendung.

Neue Leinwand

 
18.02.2019
Dank einer großzügigen Spende von unserem Mitglied Jürgen, DL7RV, 
entfällt ab sofort das lästige Aufstellen einer wackligen Dialeinwand für die Darstellung von unseren Fachbeiträgen. Gerne kann die Leinwand auch von der Hausgemeinschaft genutzt werden.

DL6FM Silent Key

 

13.02.2019

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass OM Klaus Schulte-Bonsfeld, am 12.02.2019 aufgrund einer heimtückischen Krankheit kurz vor seinem 90. Geburtstag verstorben ist.

 

Klaus war Mitglied im OV F12, war aber vielen unseren Mitgliedern als ein Funkamateur "alter Schule" bekannt.

 

Ein Nachruf von Harald, DJ3AS, findet Ihr hier.

Wir sprechen seinen Angehörigen unser herzliches Beileid aus.   

20.Feb. 2019 OV Abend - Vortrag von DK3WM

 

01.02.2019

Bekanntes, kurioses und eventuell Neues zur wichtigsten Eigenschaft unseres Hobbys, der SELEKTIVITÄT.

OVV DO5WE und stellv. OVV DL1FBV
OVV DO5WE und stellv. OVV DL1FBV

Übergabe/Spende von Bürostühlen

 

26.01.2019

Weiter ging es dann am späten Nachmittag des 25.01.2019.

 

Die Firma Fischer Bürotechnik, Kassel, lieferte uns 4 neue, hochwertige Bürodrehstühle ebenfalls als Spende für unseren OV.

 

Auch dafür einen herzlichen Dank...wir werden diese Spende massiv besetzen!😎

Spende eines Mulitfunktionsgerätes

 

26.01.2019

Gestern war es soweit.

 

Gegen Mittag wurde dem OV ein neuwertiges Laser-Multifunktionsgerät der Marke Kyocera von der Firma Schellberg-IT-Services, Fuldatal, übergeben.

Vielen Dank für diese Spende

C4FM-Relais -DO0DXE- wieder online

 

20.01.2019

Nach einigen Schwierigkeiten mit dem Softwarestand des Relais, des Interfaces und der PC-Software (Yaesu hat einfach nur grottenschlechte Update Prozeduren), konnte letzten Freitag, 18.01.2019, das Fusion-(C4FM) Relais wieder an das Internet angebunden werden.  

 

Der bekannte Raum -Nord-Ostsee-Link-, mit welchem unser Relais als Standardraum verbunden war, existiert leider nicht mehr. Derzeit steht das Relais in unserem eigenem Raum -DO0DXE-Room-.

 

Selbstverständlich kann sich jeder User selbständig aus der weltweiten Node-Liste einen interessanten Raum buchen und dort Betrieb machen. Nach Beendigung der "Raum-Aktivitäten" fällt das Relais automatisch wieder in den Raum -DO0DXE-Room- zurück. (Falls das Trennen vergessen wurde :-) )

 

Viel Spaß mit C4FM

Januar OV-Abend

 

19.01.2019

Der erste OV-Abend 2019 mit gut 20 Teilnehmern ist nun auch schon wieder Geschichte.

 

Was gab es ?

 

Unser OVV berichtete über Aktuelles aus dem Clubleben. Info´s über das Sonder-Call der AMSAT; Personalien unseres OV; Erster Hinweis auf die Jahreshauptversammlung zum März-OV-Abend; Bericht über Aktivitäten des 10m Contests und vieles mehr. 

 

Auch gab es Interessierte für unseren Clubraum. Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es Gelegenheit (welche auch zahlreich wahrgenommen wurde), den aktuellen Ausbauzustand des Clubraumes zu besichtigen. 

 

Werner, DK3WM, überraschte uns mit einen kurzen Statement zu seinem Selbstbau-Projekt von Bandpassfiltern. Erste Ergebnisse des Projektes konnte er bereits vorzeigen.

 

Das ganze Projekt , theoretisch und praktisch, wird Werner uns zum Februar OV-Abend im Rahmen eines Vortrages näher bringen. 

 

Wir freuen uns darauf und hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

1. OV-Abend 2019

 

13.01.2019

Gleich Mitte des Monats Januar, also recht früh, findet der erste OV-Abend in 2019 statt.

 

16.01.2019 um 19:30 Uhr in der Hauffstraße 29 in Vellmar.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. 

Clubstationsrufzeichen DL0VEL wieder aktiv für F73

 

13.01.2019

Clubstationsrufzeichen werden nicht einer Gruppe von Funkamateuren, z. B. einem OV des DARC e.V., zugeordnet, sondern einem einzelnen OM. Zwar muss der "Leiter einer Gruppe von Funkamateuren" dem Antrag auf ein Clubstationsrufzeichen zustimmen, Inhaber ist aber der beantragende OM.

 

So war und ist es auch mit dem Clubstationsrufzeichen DL0VEL. 

 

Der bisherige und langjährige Inhaber von DL0VEL, Peter Schumann, DL5ZBB, ist im Januar 2018 verstorben.

 

Bereits im Dezember konnten wir, trotz der einjährigen Sperrfrist, das Rufzeichen neu beantragen. Neuer Halter von DL0VEL für F73 ist nun unser Kassierer Klaus, DG1FFD.

Neue Frequenz für unser Fusion-Relais DO0DXE

 

13.01.2019

Wie im vorherigen Artikel beschrieben , musste wegen der Inbetriebnahme des DAPNet Senders eine neue Frequenz für das Fusion-Relais, DO0DXE, beantragt werden.

 

Bisher: 439.900 Mhz

Neu   : 439.21250   -7,6 Mhz

DAPNet seit 01.12.2018 bei DO0DXE verfügbar.

 

13.01.2019

Am Samstag, dem 01.12.2018 wurde im KVK-Tower an der Stromversorgung gearbeitet.

Das gab uns die Gelegenheit den Pagingdienst DAPNet zu installieren.

 

Der Einschub DAPNet Technik besteht aus einem 3HE Gehäuse mit

RaspberryPi, Netzteil, bunten Strippen und einem extern gespendeten Motorola

GM1200. Da die Relaistechnik 4 Sender an einer Antenne zulässt, wurde

ein Filterzug des Combiners auf die Sendefrequenz des DAPNet Senders

eingemessen. Problem hierbei war das Fusion-Relais, das zu dicht an der DAPNet-Frequenz lag. Es musste ein Frequenzwechsel vorgenommen werden. Eine neue Frequenz wurde uns auch kurzfristig von der BNetzA für das Fusion-Relais zugeteilt, so dass wir nun den neuen Sender problemlos einfügen konnten.

 

Das DAPNET (Dezentralized Amateur Paging Network) ist ein

Netzwerk, das von Funkamateuren betrieben wird. Es ist eine weiterentwickelte

Version des FunkrufMasters. Es besteht aus einem dezentralen Servercluster,

welches Paging-Daten an eine stetig wachsende Senderkette über HAMNET verteilt.

 

Die am häufigsten verwendete Frequenz liegt im 70cm Band und es wird das

POCSAG-Protokoll verwendet. Ein weit verbreiteter Pagerempfänger ist der

AlphaPoc, er kommt ganz ohne Umbau auf Amateurfunkfrequenzen aus, aber auch Empfänger vom Typ Skyper oder andere kommen zum Einsatz.

 

Infos über das DAPNet: www.hampager.de

 

Nächster OV-Abend:

Mittwoch, 18.09.2019

ab 19:00 Uhr

außerordentliche Mitgliederversammlung!!

danach:

Vortrag über die Daten-

schutzgrundverordnung

-Clubhaus-

Jeden Montag ab 17:00 h

OV-übergreifender

Stammtisch:

          

     -Ahnegarten -

         Vellmar

 

Das aktuelle Wetter in der Region Kassel: