Clubheim nun mit Antennenanlage für UKW und Kurzwelle

 

Was nutzt eine Clubstation ohne Clubantenne?

 

Also muss eine Antennenanlage her. Zur Montage stehen eine Diamond X-5000 aus der Spende von DH1FBO und zunächst ein endgespeister Langdraht für die Kurzwelle zur Verfügung.

 

Am Samstagmorgen, 23.06.12, trafen sich auf dem Clubgelände zur Montage der Antennen Uwe, DK3UB, Dieter, DL8ZBR und Wolfhard unser OVV, DO5WE.

 

Nach gemeinsamen Einkauf von Montagematerial sowie einen 7,20 m langen ALU-Fahnemast wurde ein Standort für die UKW-Antenne auf dem Gelände ausgemacht und dort gut abespannt aufgestellt. Der Langdraht wurde vom Antennenmast quer über das Gartengelände in einen standfesten Baum gespannt.

 

Antennenkabel wurden fachmännisch den Clubraum verlegt und stehen nun dort für den Betrieb auf UKW und Kurzwelle zur Verfügung.

 

Nicht unerwähnt bleiben darf die Tatsache, dass es, wie bei so vielen Aktivitäten, zu den einen oder anderen Problemchen kam, die aber durchaus mit viel Spass und Laune gelöst wurden. Aus dem Vormittag, wir bauen mal schnell die Antennen auf, wurde es dann aber spät Nachmittag.

 

Dann aber die ersten QSO´s:

 

Auf UKW konnten wir auf 2m, 70 cm und 23 cm alle bekannten Relais öffnen. Über das Köterberg-Relais führte DO5WE u. a. ein nettes QSO mit DL1QH an der Weser. Also: Antenne funktioniert! Auch auf den anderen Bändern konnten entsprechende Verbindungen gearbeitet werden. Im Anschluss testeten wir die Kurzwellenstation. Uwe, DK3UB und Wolfhard, DO5WE, wurden auf 15m schnell fündig. Wir konnten 2 EC mit guten Signalen arbeiten. Also; auch die Kurzwelle funktioniert.

 

Nun sind wir in der Lage in unserem Clubheim zu den OV-Abenden und/oder besonderen Terminen Betrieb bzw. Ausbildungsbetrieb zu machen.

 

Hier einige Impressionen des Antennenaufbaus:

 

 

Nächster OV-Abend:

 

Der nächste OV-Abend findet in Präsenz im Clubhaus am

18.08.2021

statt.

-Bratwurstgrillen-

Unbedingt auf EMAIL zu diesem Thema achten

Jeden Montag ab 17:00 h

OV-übergreifender

Stammtisch:

                    

 Derzeit keine Termine   

              

Das aktuelle Video von

"Faszination Amateurfunk":

DAS Interview mit DK7ZB, Martin Steyer