Der Jubilar Michael, DK2FA und OVV Wolfhard, DO5WE
Der Jubilar Michael, DK2FA und OVV Wolfhard, DO5WE

25 Jahre Mitglied im DARC

 

26.12.2014

Besonders schön sind immer Ehrungen für lange Mitgliedschaften im DARC.

 

Gerade in der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich langjährige Treue zu einem Verein zu halten.

  

 

Da erfreute es uns besonders, dass Michael, DK2FA, zum Weihnachtsessen anwesend war und seine Ehrenurkunde für 25jährige Mitgliedschaft entgegen nehmen konnte.

 

Wir hoffen, lieber Michael, dass Du noch viele Jahre dem DARC und unserem OV verbunden bleibst und wünschen Dir alles Gute und viele schöne und interessante Funkverbindungen.

Weihnachtsessen 2014

 

26.12.2014

Am 17.12.2014 hat unser traditionelles Weihnachtsessen in der Vellmarer Ratsschänke stattgefunden.

 

Knapp 30 YL, XYL und OM aus unserem OV sowie Gäste aus den Nachbar-OV haben sich zu dem gemütlichen Abend eingefunden.

 

Besonders erfreut waren wir darüber, dass unser DV Heinz, DL3AH, auch den Weg zu uns gefunden hat.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren OVV Wolfhard, DO5WE, wünschte auch Heinz uns Frohe Weihnachten, das Beste für das Neue Jahr und berichtete kurz über Aktuelles.

 

Eine Überraschung hatte Heinz aber noch. Er benannte Wolfhard, DO5WE, offiziell zum Regíonalreferenten NORD und somit zum neuen Mitglied im Distriktvorstand und erläuterte die Aufgaben.

 

Eine Ehrung für 25 Jahre DARC Zugehörigkeit konnten wir ebenfalls noch durchführen. 

 

Nach einem guten Essen, gab es noch einen Programmpunkt: Das Schrott-Wichteln. Fast alle Teilnehmer hatten etwas zum Wichteln mitgebracht, so dass wir einiges zum Lachen und Staunen hatten. Besonders weil ein Wichtel, trotz mehrmaliger Nachfrage, übrig blieb. Im Verlaufe des Abends "beschwerte" sich ein OM über sein Wichtel. Es wären ja Schrott-Wichtel, aber eine leere Verpackung eines Gesundheitsbades einzupacken ist schon grenzwertig. Laut Packung wäre die Tinktur bereits schon im Jahre 2003 abgelaufen.

Es kam uns seltsam vor und hätten es beinahe in der Runde angesprochen.

Dann fiel aber auf, dass das Geschenkpapier des leeren Wichtels deutlich dem ähnelt, mit dem die Placebo Geschenke der Tischdekorationen des Wirtes eingepackt waren. Und tatsächlich, versehentlich griff der OM statt einen Wichtel, eine, zugegeben ansprechend verpackte, Tischdeko. Dies erklärte nun alles und auch das Ablaufdatum von 2003. Die Tischdeko wurde seit 2003 jährlich aus dem Lager geholt und danach wieder eingelagert.

Natürlich war das Gelächter groß und unser OM erhielt den übrig gebliebenen Wichtel.

 

Gegen 23:00 Uhr und vielen guten Gesprächen beendeten wir den Weihnachts OV-Abend. 

50 Mhz -6m- Neue Nutzungsregelung mit Änderungen bis Ende 2015

 

19.12.2014

Die Bundesnetzagentur hat den Betrieb auf 50 Mhz neu geregelt und verlängert.

Änderungen stichwortartig:

 

-Frequenzbereich 50,03 Mhz - 51 Mhz

-25 Watt PEP statt 25 ERP

-keine Betriebsanzeige mehr

-keine ständige telf. Erreichbarkeit mehr notwendig


Alles Andere ist unverändert.

 

Hier der vollständige Wortlaut der Amtsverfügung:

MitteilungNr_1523_2014_50.01-51.00MHz.pd
Adobe Acrobat Dokument 14.9 KB

Das Hessendiplom ist da!

 

02.12.2014

Unser Distrikt hat ab 2015 ein eigenes Diplom:

 

Das HESSENDIPLOM

 

Das Diplom kann von allen Funkamateuren in drei Klassen ab dem 01.01.2015 gearbeitet werden.

Die Ausschreibung für das Diplom findet ihr hier:

Hessendiplom_Ausschreibung_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.6 KB

Besichtigung des Nixdorf-Museums 

 

21.11.2014

Unser befreundeter Nachbar-OV, F12, hat unsere Mitglieder eingeladen, an einer Fahrt ins Nixdorf-Museum am 17.01.2015 teilzunehmen.

 

Einzelheiten findet Ihr hier.

 

Anmeldungen können über unser Kontakformular oder bei F12 direkt abgegeben werden.

 

+++Update+++Update+++Update+++

Dezember OV-Abend mit Weihnachtsessen am 17.12.2014

 

21.11.2014

Am Mittwoch, 17.12.2014 findet unser Dezember OV-Abend nicht in den Club-Räumlichkeiten, sondern zu unserem Weihnachtsessen in der Ratsschänke Vellmar statt. Einen Anfahrtsplan findet Ihr unter "Clubhaus/Clubstation" links in der Navigationsleiste. 

 

Wir treffen uns nicht wie gewohnt um 19:30 Uhr, sondern bereits um 

 

                                          18:30 Uhr

 

Wie die Jahre zuvor wollen wir bei leckerem Essen und Getränken einige besinnliche Stunden bei guten Gesprächen verbringen.

 

Essen kann nach der speziellen Weihnachtskarte bestellt werden, aauuuußer: Die Gans!

 

Gänse müssen vorbestellt werden. Entweder Brust oder Keule oder Beides. Grünkohl, Rotkohl, Klöße und Salat sind die üblichen Beilagen. Der Preis für die Portion  1/2 Brust oder 1/1 Keule beträgt wie im Vorjahr 17,90 Euro. Für Beides, dann aber 1/1 Keule und 1/4 Brust 21,90 Euro

 

Damit wir noch etwas Besonderes zum Lachen und vielleicht auch zum Staunen an diesem Abend haben, wollen wir wieder "wichteln". Jeder bringt ein weihnachtlich verpacktes, elektronisches Teil/Gerät mit, welches er selbst nicht mehr benötigt. Schauen wir mal, wer was dann bekommt.....  

 

Wichtig!: Für die Planung benötige ich die ungefähre Teilnehmerzahl. Schön wäre auch schon die Angabe der gewählten Speise. Die Speisekarte

findet Ihr hier: Speisekarte

 

Seit also bitte so nett und schreibt eine kurze Email über das Kontaktformular über Eure Teilnahme.

 

Fehlanzeige ist nicht erforderlich.

 

Gäste sind natürlich, wie immer, herzlich willkommen.

Vortrag Selbsterklärung

 

21.11.2014

Am MIttwoch, 19.11.2014 fand in unseren Club-Räumlichkeiten im Rahmen des OV-Abends der angekündigte Vortrag über die Selbsterklärung statt.

 

Unser stellv. OVV, Werner DK3WM, erläuterte den 30 anwesenden Mitgliedern und Gästen anschaulich die Gesetzesgrundlagen, Voraussetzungen und notwendige Unterlagen bis zur Abgabe der Selbsterklärung an die Bundesnetzagentur.

 

Die Unterschiede der zur Zeit zur Verfügung stehenden Hilfsprogramme

zur Berechnung der notwendigen Werte erläuterte Werner ebenfalls.

 

Am Beispiel des Programmes "Wattwächter" zeigte er einen kompletten "Durchgang" der Selbsterklärung. Im Anschluss gab er auch praktische Hinweise zur Erstellung von Antennendaten durch das Programm "4nec2",

um auch Antennen bei der Selbsterklärung verwenden zu könne, welche nicht in den Datenbanken der Hilfsprogramme enthalten sind.

 

Nach gut anderthalb Stunden waren, dank der Fleissarbeit von Werner, alle Anwesenden ein gutes Stück "schlauer" und gehen bestimmt mit einem neuen Verständnis zur Selbsterklärung dieses Thema an.

 

Unser OVV , Wolfhard DO5WE, gab zuvor noch die monatlichen aktuellen Informationen bekannt und wies insbesondere auf den nächsten OV-Abend am 17.12.2014 mit dem traditionellen Weihnachtsessen und gemeinsamen wichteln hin.

 

Der stellv. OVV von F12, Hendrik DL1HX, gab bekannt, dass im Januar eine Fahrt zum Nixdorf Museum stattfindet, zu dem unsere Mitglieder recht herzlich zur Teilnahme eingeladen sind. 

OV-Abend mit Vortrag über die Erstellung einer Selbsterklärung

 

16.11.2014

Am Mittwoch, 19.11.2014 findet unser nächster OV-Abend statt.

DK3WM hält einen Vortrag über die notwendige Selbsterklärung einer Amateurfunkstelle.


Dargestellt werden die notwendigen Unterlagen, Anwendung der entsprechenden Software, aber auch die Unterschiede der zur Verfügung stehenden verschiedenen Programme, theoretisch und mit praktischen

Beispielen.


Also, den 19.11.14 einplanen und zum OV-Abend kommen.

Gäste sind herzlich willkommen.

Neue Folge (Nr.10) aus der Reihe "Fasziantion Amateurfunk" online

 

01.10.2014

Eine neue Folge aus der Reihe "Faszination Amateurfunk" mit dem Thema "AMSAT-DL"- Teil 1, ist online.

 

Interessantes aus der Welt der ehrenamtlichen Organisation, welche Amateurfunksatelliten entwickelte und im All stationierte. Ideengeber und Gründungsvater der AMSAT-DL, Prof. Dr. Karl Meinzer (DJ4ZC) und der stellv. Vorsitzende der AMSAT-DL, Dipl.Ing. Michael Lengrüsser (DD5ER) sind Talkgäste in der Sendung.

 

Zu finden ist die Sendung hier oder auf www.darc.de/Startseite.

+++ Seminar ist ausgebucht+++Seminar ist ausgebucht+++

Einladung zum Workshop -4nec2-Antennensimulationsprogramm

am 22.11.2014

 

22.09.14

Unser Distrikt -F- lädt alle interessierten Mitglieder des Distrikts zu einem Workshop mit dem Antennensimulationsprogramm "4nec2" in die Geschäftsstelle ein.

 

Einführungsvortrag, gemeinsame Installation der Software, praktische Anwendung des Programmes sind die Themen des Seminars.

 

Alle Einzelheiten zum Ablauf des Seminars, Anmeldung und weiteres Wichtiges findet Ihr hier:

Antennensimulations-Workshop 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.6 KB

Ankündigung eines BEMV-Info-Abends 

 

22.09.14

Anläßlich des September OV-Abends kündigte unser stellv. OVV Werner, DK3WM, einen Info-Abend zur Selbsterklärung an.

 

Welche Software kann ich einsetzen ?; wie funktioniert das Ganze ?; messe ich lieber selbst ?. Dies sind alles Fragen die an diesem Abend erläutert und diskutiert werden sollen. 

 

Der Termin wird noch bekanntgegeben.

 

Übrigens, obwohl am September OV-Abend keine besonderen Aktivitäten, wie Vortrag oder Technik Vorstellung, angeboten wurden, kamen 20 OM zum Klönen und Schnacken. Genau das ist das OV-Leben: Raus aus dem Shack, hin zum OV-Abend.

Erfolgreiches Sommer-Grillen


22.09.14

Kurze Nachlese zu unserem Sommer-Grillen zum August OV-Abend.


Lang angekündigt und hervorragend angenommen, das ist die Bilanz zum Sommer-Grillen im August 2014.


Gut 40 OV-Mitglieder und Gäste haben es sich nicht nehmen lassen eine gute nordhessische Bratwurst zu verzehren.  Bei guter Laune wurden wieder zahlreiche Gespräche über "Gott und die Welt" geführt.


Das "Technische" kam aber auch nicht zu kurz. Bernd, DL4ZAB, zeigte uns einen 4m Konverter, welcher auf großes Interesse stieß.

Funkamateure in der Presse; die Story geht weiter


16.08.2014

Nachdem Harmen, DL8FAT, bei dem Pressetermin mit der HNA bei der "LIVE-Vorführung" einer Kurzwellenverbindung seinen alten Funkfreund Herbert, DF2FE, nach vielen Jahren wieder hörte und sprach, kam der Redaktion im Nachgang zu dem Bericht die Idee, DF2FE zu besuchen.


Die Redaktion der Partnerzeitung der HNA, die Werra-Rundschau, setzte sich mit Herbert in Verbindung und folgender Bericht ist daraus entstanden:


"Bericht aus der Werra-Rundschau über DF2FE"

DL8FAT Altersheim 04.08.14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 438.2 KB

OV-Info 05 und 06/2014


14.08.2014

die OV-Infos 05 und 06/2014 sind im internen Downloadbereich bereitgestellt.

Viel Spaß beim Stöbern


Gelebte Vereinstätigkeit = gelebte Öffentlichskeitsarbeit

 

04.08.2014

Wie bereits in den vorangegangenen Berichten ausführlich dargestellt, ist die Funkanlage bei DL8FAT in seinem Altersruhesitz fertig installiert.

 

Die geleisteten Arbeiten waren eine Selbstverständlichkeit unter Vereinsmitgliedern und Funkamateuren und haben viel Freude gemacht.

 

In den Zeiten des Mitgliederschwundes im DARC, aber auch der Mangel an nachrückenden Funkamateuren im Allgemeinen, ließ die Idee reifen am Beispiel der "DL8FAT-Aktion" Werbung für den Amateurfunk und den DARC zu machen.

 

"Was Ihr funkt noch?"; "Ist denn das überhaupt noch notwendig? Es gibt doch Email und Handy!"hört man oft in Gesprächen mit dem Einen oder der Anderen.

 

Eine Kontakaufnahme mit unserer hiesigen Tageszeitung, HNA, gab uns die Möglichkeit den Leserinnen und Lesern überhaupt den Begriff "Amateurfunk" und eine gute und kameradschaftliche Vereinstätigkeit in s Bewußtsein zu bringen. Eine nette Reporterin führte mit Harmen und unserem OVV Wolfhard, DO5WE, ein interessantes Gespräch, bei dem auch die Komponente "Notfunk" im Amateurfunk nicht zu kurz kam.

 

Klitzkleine Fehler passieren immer, daher auch folgendes zur Korrektur:

Das Arbeitsteam bestand zu je 2 Mitgliedern des OV F73 Vellmar und des OV F12 Kassel und somit nicht nur aus F73 Mitgliedern.

 

Wir vom OV F73 und natürlich auch von OV F12 hoffen jedenfalls, dass neben dem eigentlichen Zweck der Aktion, der Amateurfunk und der DARC ein wenig beworben werden konnte.

 

Hier der Zeitungsartikel zum Download: 

Banana-Pi, Vortrag DL1ZAX
Banana-Pi, Vortrag DL1ZAX

Großes Interesse an Banana-Pi Vortrag


19.07.2014

Erfreulicherweise konnten wir 29 OM aus unserem Ov, aber auch Gäste aus den Nachbar-OV, für den Vortrag von unserem OV-Mitglied Dietmar, DL1ZAX, begrüßen.

 

Zuvor gab es in gewohnter Weise Informationen von unserem OVV Wolfhard, DO5WE.

 

Dann ging es aber zügig mit Dietmars Vortrag los. Gegenstand seines Vortrages war ein weiterentwickelter "Klon" des Raspberry-Pi; der Banana-Pi. Dieses Gerät verfügt über eine schnellerer CPU und einige Anschlüsse mehr wie sein technischer Vater. (s. vorheriger Beitrag)

 

Als eine mögliche Anwendung hat sich Dietmar den PSK-Betrieb als praktische Anwendung zu eigen gemacht. Zum TX kommt ein Interface (in dem Falle das Eigengewächs von Dietmar, der Rico-Link), der Banana-Pi, ein praktisches 7"-Farbdisplay und Tastatur und Maus. Innerhalb kürzester Zeit konnte Dietmar den interessierten OM/YL, nach einer kurzen theoretischen Erläuterung, einen "astreinen" PSK-Betrieb vorführen. Selbst Geschwindigkeiten in PSK-125 konnten flüssig und fehlerfrei gelesen werden.

 

Auf nähere Darstellung des Geräteaufbaus und weitere technische Daten wird hier bewußt verzichtet, da in der aktuellen CQ-DL ein ausführlicher Bericht über genau diesen Aufbau erschienen ist.

(Übrigens, DARC Mitglieder erhalten diese Zeitschrift monatlich automatisch per Post, als eine der zahlreichen Leistungen, die im Jahresmitgliedsbeitrag enthalten sind) 

 

Dank an Dietmar, DL1ZAX und viel Spass an emsige Nachbauer und/oder auch Weiterentwickler.

 

 

Platine des Banana Pi
Platine des Banana Pi

Infovortrag über den "Banana-PI"


14.07.2014

Nach dem Raspberry-PI kommt der Banana-PI.

Was ist das denn nun?

 

Kurzerläuterung:

Banana Pi ist ein Einplatinencomputer, der in China hergestellt wird. Die ersten Modelle wurden im März 2014 verkauft. Er kann mit Android, Ubuntu, Debian und Raspbian betrieben werden. Verbaut wurde ein Allwinner-A20-Dual-Core-Prozessor. Da der Banana Pi Open Source ist, kann er als Plattform benutzt werden, um eigene Projekte oder verschiedene Applikationen zu verwirklichen.

Verglichen mit dem Raspberry Pi sind weitere In- und Output-Anschlüsse, nämlich SATA, ein Mikrofon-Eingang und ein Anschluss für einen optionalen Infrarot-Empfänger, verfügbar.

 

Die Frage ist immer, was kann man mit solch einem Gerät tatsächlich anfangen? Welche Anwendungen sind möglich?

Diese Frage stellte sich auch unser Mitglied Dietmar, DL1ZAX.


Seine interessanten Erfahrungen unter Anwendung seines Rico-Links im Bereich des digitalen Datenfunks wird er uns am nächsten OV-Abend, 16.07.2014, im Vereinsheim Hauffstraße theoretisch, aber auch praktisch vorstellen.

 

Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

 

 

-UPDATE- Amateurfunkstelle im Seniorenwohnsitz


13.07.2014

Abschließend wurden noch einige Veränderungen an der UKW-Anlage durchgeführt. Nach erfolgreicher Inbetriebnahme der UKW-Anlage wurde festgestellt, dass die Leistung der X-30 nicht ausreichte. Weiterhin mußte noch die provisorische Befestigung des Antennenauslegers an das mit dem am Blitzschutz verbundenen Geländer schlüssig angebracht werden.

 

Gesagt getan, massive Metallplatten und Maschinenschrauben halten die UKW-Antenne nun am metallenen Geländer ordentlich fest. Anstatt der X-30 wurde eine X-5000 angebracht und siehe da, das von Harmen bevorzugte Wurmberg-Relais kann nun problemlos gearbeitet werden.

 

UKW-Antenne DL8FAT
UKW-Antenne DL8FAT

Amateurfunkstelle im Seniorenwohnsitz installiert

 

06.07.2014

Seit Samstag, 05.07.2104, verfügt unser OV-Mitglied Harmen, DL8FAT, in seinem Altersruhesitz in einem Vellmarer Seniorenwohnsitz über jeweils eine fest installierte UKW und Kurzwellenantennenanlage, um auch aus seinem Domizil sein geliebtes Hobby betreiben zu können.

 

Vorherige Versuche auf UKW mit einer kleinen Magnetfussantenne zeigten nicht die gewünschten Erfolge, so dass bei Harmen der Wunsch nach einer besseren Möglichkeit da war. Kurzwelle konnte er garnicht betreiben, so dass auch hier dringend eine Lösung hermußte.

 

Kurzerhand erfolgten durch den OVV unseres OV Gespräche mit der Heimleitung und den zuständigen Haustechnikern, die, unter geringfügigen Auflagen, die Genehmigung zur Installation von den notwendigen Antennen gaben. Sodann wurden mit dem zuständigen Haustechniker Installationsorte und Besfestigungspunkte festgelegt.

 

Am Samstag, 05.07.2014 war es dann soweit. Die Antennenbau-Crew, Torsten DL2ZBR, Wolfhard DO5WE, Norbert DF2ZR und Uwe DK3UB

teilte sich in zwei Gruppen auf um die UKW und Kurzwellenantenne zu installieren. Nach ca. 4 1/2 Stunden war es dann soweit. Nur noch die Antennenanlagen durchgemessen, dann erfolgten die ersten Hör- und Sprechkontake auf Kurzwelle, welche sehr vielversprechend waren.

Auch die UKW-Anlage funktionierte reibungslos.

 

Wir wünschen Harmen viele schöne Kontakte bei seinem/unserem Hobby.

 

 

DMR-Relais DO0DXE ist im Testbetrieb "ON-AIR"

 

15.06.2014

Seit diesem Wochenende ist das DMR-Relais DO0DXE der RIG Kassel

auf dem vorgesehenen Standort, Brandkasse Kassel, im Testbetrieb.

 

Näheres auf www.do0dxe.de

 

 

Ausbreitungssimulation Stand: 21.06.2014
Ausbreitungssimulation Stand: 21.06.2014

DO0DXE final in der Luft


22.06.2014

Am Samstag, 21.06.2014 wurde das Kasseler DMR-Relais der RIG Do0DXE von der Projektgruppe erfolgreich in den Regelbetrieb genommen.

Nach kleinen technischen Änderungen ist das Relais nun hervorragend, auch mit Portabelgeräten, zu erreichen. Eine Simulation über die Ausbreitung siehe Bild.

 

Weitere Infos unter www.do0dxe.de

 

Die Objekte der Begierde
Die Objekte der Begierde

Grillabend


22.06.2014

Am letzten OV-Abend kamen 22 OM zum Grillen der klassischen nordhessischen Bratwurst. Bestände vom Fieldday, die freundlicherweise von DH5FFL in der heimatlichen Gefriertruhe geparkt waren, wurden fachkundig von Hans, DF5ZU, zubereitet.

 

Viele Gespräche und technische Infos wurden ausgetauscht, so dass erst gegen 22:30 Uhr der Vereinsraum abgeschlossen wurde.

Grillen am OV-Abend 18.06.2014

 

15.06.2014

Am kommenden OV-Abend gibt es leckere Bratwurst zum günstigen Preis.

 

Friedrichsdorf 2014
Friedrichsdorf 2014

Pfingstfieldday 2014


09.06.2014

Der traditionelle Pfingst-Fieldday in Friedrichsdorf kennt scheinbar nur Extreme. War in 2013 das Wetter gleich eines Monsumregens, gestaltete sich das Wetter in diesem Jahr gleich einer Savanne.

 

Bei tropischen Temperaturen kamen insgesamt gut 40 Funkamateure und Gäste um unter den typischen Fieldday-Bedingungen Betrieb zu machen oder um einfach nur Freunde und Bekannte zu treffen.

 

Interessierten OM wurde das neue DMR-Relais der RIG-Kassel technisch vorgestellt. Ein jeder konnte sich die einzelnen Komponenten anschauen und wurde vom Projektteam über die Besonderheiten eines digitalen Relais und dem Funkbetrieb aufgeklärt.

 

Ein großer Dank gilt allen die mitorganisiert haben, Salate gespendet haben und sonst den Fielddday unterstützt haben. 

 

Fotos vom Fieldday siehe unter "Bilder", "Friedrichsdorf", "2014" oder hier.

 

 

 

Stefan, DH5FFL
Stefan, DH5FFL

Raspberry Pi Vortrag

 

29.05.2014

Knapp 25 OM aus unserem OV sowie einige Gäste nahmen an dem Vortrag von Stefan, DH5FFL, über den Kleinstcomputer Raspberry PI und seinen Möglichkeiten im OV-Clubheim teil.

 

Sehr anschaulich erläuterte Stefan den interessierten OM die Technik im Allgemeinen, Betriebssystem sowie einige Anwendungsbeispiele.

 

Bestimmt werden einige OM sich künftig mit dem Raspberry PI beschäftigen und einige interessante Anwendungen austüfteln.

 

Der Vortrag von Stefan ist unter "Technik" auf der linken Seite zum download oder hier zu finden.

 

 

Raspberry Pi Vortrag

 

01.05.2014

Am Mai-OV-Abend, 21.05.2014, wird unser Funkfreund Stefan, DH5FFL, seinen Vortrag über die Möglichkeiten des Kleincomputers Raspberry Pi bei uns halten.

 

Stefan betreibt selbst mehrere Raspberry Pi in praktischen Anwendungen und hat Einsatzmöglichkeiten in der CQ-DL beschrieben.

 

Infos über den Raspberyy-Pi siehe unter: http://raspberrypiguide.de/

OV-Info 03.2014

 

01.05.2014

Die aktuelle OV-info ist im internen Bereich unter Downloads eingestellt.

Hohe Ehrung für Eberhard, DJ3KZ

 

21.04.2014
Anläßlich der Mitgliederversammlung unseres OV am 16.04.2014 konnte eine seltene Ehrung ausgesprochen werden.

 

Unser langjähriges Mitglied, Eberhard Latzel, DJ3KZ, wurde von unserem DV, Heinz Mölleken, DL3AH, für

 

                       60 Jahre

 

Mitgliedschaft im DARC geehrt.

 

In seiner Laudatio hob Heinz die Wichtigkeit der Mitgliedschaft im DARC in Bezug auf den Fortbestand des Amateurfunk hervor und lobte die, heute nicht mehr selbstverständliche, Beständigkeit eine solch lange Zeit zu einem Verein zu stehen. Er wünschte Eberhard alles Gute für die Zukunft und noch eine lange aktive Zeit in der Luft. Anschließend überreichte er Eberhard die Urkunde. OVV Wolfhard, DO5WE, heftete dem stolzen Jubilar die Ehrennadel als äußeres Zeichen für 60 Jahre Mitgliedschaft an. 

 

Mitgliederversammlung 16.04.2014
Mitgliederversammlung 16.04.2014

Mitgliederversammlung

 

21.04.2014

Am 16.04.2014 fand die ordentliche Mitgliederversammlung unseres OV statt.

 

Neben dem DV, Heinz Mölleken, DL3AH, konnte OVV Wolfhard, DO5WE,

21 Mitglieder und 6 Gäste aus den Nachbar-OV begrüßen.

Der Vorstand berichtete aus den jeweiligen Fachbereichen, eine Ehrung wurde vorgenommen (s. Artikel unten), Aktivitäten für das laufende und künftige Jahr wurden vorgetragen.

 

Die anstehenden Vorstandswahlen ergaben ein einstimmiges Mitgliedervotum für den bisherigen, wieder zur Wahl stehenden Vorstand. Kassierer und QSL-Manager, sowie als neue Funktion der Jugendbeauftragte, wurden vom OVV benannt.

 

Der Vorstand setzt sich also wie folgt zusammen:

OVV                 : Wolfhard Eidenmüller, DO5WE

stellv. OVV       : Werner Mikuteit, DK3WM

Kassierer          : Klaus Mahlstedt, DG1FFD

QSL-Manager    : Thomas Neubauer, DL1FDH

Jugendbetreuer : Axel Fritsche, DO4AXL

 

DV Heinz Mölleken berichtete über die Anträge zur aktuellen Mitgliederversammlung des DARC und insbesondere über die Notwendigkeit einer Mitgliedschaft im DARC und einer Beitragsanpassung.

 

Das Protokoll der Versammlung können unsere Mitglieder im internen Bereich einsehen.

 

 

 

DG5FDK SK

 

16.04.2014   
Am gestrigen Tag ist unser Funkfreund (Heinz-)Uwe Olbricht, DG5FDK im Alter von von 77 Jahren verstorben.

 

Uwe ist 1984 in den DARC eingetreten und war bis 2001 Mitglied, zuletzt in unserem OV.

 

Krankheitsbedingt hatte man lange nichts von Uwe gehört; aber gerade in den letzten Monaten war er wieder in der Luft. Anfang des Jahres besuchte uns Uwe zu den OV-Abenden.

 

Wir drücken seinen Angehörigen unser herzlichstes Beileid aus.

 

 

 

Jugend-Fieldday / Micro-Fieldday am 16.04.2014 

 

06.04.2014

Unser OV-Mitglied Axel, DO4AXL, wohnt in Staufenberg/Nds. und arbeitet dort bereits seit längerm ehrenamtlich im Bereich der Jugendarbeit. Da war es fast selbstverständlich ein Projekt "Amateurfunk" im Rahmen eines Micro-Fielddays während der Ferien für Kinder/Jugendliche ins Leben zurufen. Da Axel künftig auch bei uns im OV die Jugendarbeit betreuen soll, war es nur selbstverständlich, dass einige OM des OV F73 ihn bei diesem Projekt unterstützen.

Vielleicht gibt es bald einen Micro-Fieldday auch bei uns???

Hier nun die Info von Axel: Im Rahmen der Jugend/Ferienbetreuung der Gemeinde Staufenberg-Nds. veranstalten wir einen kleinen Fieldday um die Funktechniken interessierten Kindern/Jugendlichen näher zu bringen. Die Veranstaltung ist am Mittwoch dem 16.04.2014 in der Zeit von  10.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

 

Der Ort : Parkplatz, Feuerwehr in Staufenberg/Landwehrhagen

 

Vorgesehen ist Funkbetrieb auf mehreren Bändern: 15/10m 2m 70cm in Fonie und digiModes. Als Kommunikationskanal ist unsere OV-Frequenz geschaltet: 145.350Mhz sowie DMR TS2 lokal, das Rufzeichen für diese Veranstaltung lautet DN8DMR (DO4AXL).

 

Wir würden uns freuen, wenn am Mittwoch viele OM`s „On the Air“ sind, damit die Kiddies auch Erfolgserlebnisse haben.

 

73 DO4AXL – Axel (künftiger Jugendbetreuer F73)

 

Die Jugend beim Ausbildungsbetrieb
Die Jugend beim Ausbildungsbetrieb

Erfolgreicher KIDS-Fieldday

 

18.04.2014
Am 16.04.2014 fand der angekündigte Fieldday für Kinder im Rahmen der Ferienbetreuung in Staufenberg statt.

 

Die Beteiligung war gut und die Kinder hatten viel Spass und zeigten darüber hinaus starkes Interesse an den verschiedenen Betriebsarten.

Unter Verwendung verschiedener Ausbildungsrufzeichen wurde auch praktischer Betrieb durchgeführt. Insbesondere die Mädchen wollten gar nicht mehr aufhören.....

Axel, DO4AXL zog ein positives Resultat und zeigte sich sehr zufrieden.

 

 

Stefan, DH5FFL, hier in seiner legendären Outdoorbekleidung beim Aufbau einer Kurzwellenantenne
Stefan, DH5FFL, hier in seiner legendären Outdoorbekleidung beim Aufbau einer Kurzwellenantenne

Ankündigung Reisebericht

 

02.04.2014

Am 26. April (Samstag) ab 18 Uhr wird Stefan (DH5FFL) wieder von einer seiner Reisen berichten.

Thema:  "Osterinsel, Patagonien, Atacamawüste - Chile!" 

Zur Vorführung steht der große Saal im Bürgerhaus Vellmar-West, Lüneburger Str. 10 zur Verfügung.
Es handelt sich um einen Reise-Dokumentarfilm, der bei einem Aufenthalt im Dezember 2013 entstand. Die Route führte  zunächst drei Tage auf die Osterinsel. Dort gab es die weltberühmten Moai-Statuen zu bestaunen. Weiter ging es eine Woche nach Patagonien - einem sehr südlichen Teil dieser Erde. Der Nationalpark Torres del Paine mit seinen turmartigen Steinformationen ist ebenso faszinierend wie die Anreise zur Stadt Ushuahia - der südlichsten Stadt der Welt auf Feuerland. Die letzten zwei Wochen ging es in die Atacama-Wüste. Das Wüstendorf San Pedro de Atacama zeigte sein ganz eigenes Flair, genauso wie das Geysirfeld El Tatio auf 4300 m Höhe über Normal-Null. Ein Blick in die Sterne gelang bei einem Besuch des Paranal-Teleskops der Europäischen Südsternwarte ESO.

Facts: Treffen ab 18 Uhr, Filmstart 19 Uhr, drei Teile a ca. 50 Minuten, zwei Mal 30 Min. Pause. Getränke vor Ort. Veranstaltungsende gegen 23 Uhr.

Weitere Details zur Veranstaltung gibt es hier:

 

Chile-Flyer
einladung-filmvorfuehrung-chile.pdf
Adobe Acrobat Dokument 854.0 KB

23.03.2014 Einladung Mitgliederversammlung

 

Die Einladung zur Mitgliederversammlung am 16.04.2014 ist im internen Bereich zum Download eingestellt.

23.03.2014 OV-Info 2-14

 

Die OV-Info 2-14 ist im internen Bereich unter Downloads eingestellt.

Für Interessenten hier der Link zur Ausschreibung: WAE AWARD

19.03.2014  WAE I   in der Klasse QRP erhalten

Unser QRP - Spezialist Wolfgang, DG4WT,  hat mit nur 5 Watt eines der ältesten Diplome des DARC erarbeitet. 

Herzlichen Glückwunsch lieber Wolfgang!

 

10.03.2014 Neuer alter Vorstand F12

 

Am 5.3.2014 fand die Jahreshauptversammlung mit Wahlen des OV Kassel F12 statt. Der alte Vorstand wurde in seinem Amt für weitere 2 Jahre bestätigt.

Die alten und neuen Vorstandsmitglieder sind:

  • OVV: Jan Kesten, DG6OBO
  • stellv. OVV: Hendrik Spiewok, DL1HX
  • Kassenwart: Hans-Georg (Hein) Buchheit, DF6HF
  • QSL-Manager: Rainer Wagner, DF1FRW

Zusätzlich wurden ernannt:

  • Medienbeauftragter: Torsten Lindloff, DL2ZBR
  • stellv. Medienbeauftragter: Norbert Lindloff, DF2ZR

Wir gratulieren dem Vorstand zur Wahl, wünschen für die Zukunft viel Erfolg und  freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

 

07.03.2014 Terminänderung Jahreshauptversammlung

 

Aus organisatorischen Gründen muß die für den 19.03.2014 angesetzte Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes auf den 16.04.2014 verschoben werden.

 

Unsere Mitglieder bekommen darüber eine schriftliche Mitteilung, Gäste bitten wir um Kenntnisnahme.

 

23.02.2014 OV-Abend mit Info über DMR-Digitalfunk

 

OV-Abend F73 (Foto DF2ZR)

Am Mittwoch, den 19. Februar 2014, fand im Clubheim vom DARC-Ortsverband F73 der monatliche OV-Abend statt. Zu diesem Abend hatte  OVV Wolfhard Eidenmüller, DO5WE, eingeladen. Gut 30 YLs und OMs aus dem OV und den umliegenden OVs fanden sich an diesem Abend ein.

In dem gut gefüllten Clubheim stellte dann OVV Wolfhard die neue Betriebstechnik DMR (Digital Mobil Radio) vor. Er erklärte den Teilnehmern des Abends die Vor- und Nachteile dieser Betriebsart. So konnten sich einige OMs die sich noch nicht mit dieser Digitaltechnik auseinander gesetzt haben, sich dementsprechend informieren.

Alles in allen hat es den Besuchern wieder richtig gut gefallen und die mittlerweile traditionellen Gesprächsrunden im Anschluss des offiziellen Teils fanden schnell zueinander.

YL Evelyn
YL Evelyn

20.02.2014 Neues Mitglied YL Evelyn

 

Wir begrüßen nach langer Zeit wieder eine YL als neues Mitglied im DARC und unserem OV.

 

Evelyn strebt die Lizenz an und ist bereits Feuer und Flamme. Ihr OM Andreas, DG6FFD, wird ihr natürlich hilfreich zur Seite stehen.

Hören wird man Evelyn im Ausbildungsbetrieb mit dem Call DN7EW, dem Ausbildungsrufzeichen von OVV Wolfhard, DO5WE.

 

Also, Evelyn, viel Erfolg und Freude im OV F73

18.02.2014  Infovortrag über DMR-Digitalfunk

 

Am 19.02.2014, zum regulären OV-Abend, informiert Wolfhard, DO5WE, über die digitale Betriebsart DMR.

 

Es wird sich nicht um einen in die Tiefe gehenden technischen Vortrag, sondern über das "was ist das" und "wie funktioniert das im Allgemeinen" handeln.

 

Mittlerweile arbeiten 21 OM in der Region Kassel in dieser Betriebsart.

DV DL3AH und OM DJ2PV
DV DL3AH und OM DJ2PV

08.02.2014  60 Jahre Mitgliedschaft DJ2PV, Dieter Landefeld

 

Anläßlich der 90 Jahr-Feier bei dem OV F12 konnten 2 besondere Ehrungen durch unseren DV Heinz, DL3AH, unter Beisein von dem Geschäftsführer des DARC, Jens Hergert, und dem Vorstandsmitglied Thomas von Grote, DB6OE, ausgesprochen werden. Weiter anwesend die OVV und weitere OV-Vorstandmitglieder aller 3 OV in der Region Kassel.

 

Zwei Urgesteine aus der Region Kassel konnten für 60 Jahre Mitgliedschaft im DARC geehrt werden. Zu einen war das Harald, DJ3AS, vom OV F12 und unser Mitglied Dieter, DJ2PV.

DV Heinz hatte bei seinen Laudatien viel vorzutragen um das Wirken der Beiden nur annähernd darstellen zu können. Dies gelang ihm sachlich, aber auch mit einem gekonnten Wortwitz hervorragend

 

Wir gratulieren den Jubilaren, insbesondere natürlich unserem OV-Mitglied Dieter, und wünschen Ihnen noch viele QSO und Gespräche in geselliger Runde.

Grußwort durch OVV Wolfhard, DO5WE
Grußwort durch OVV Wolfhard, DO5WE
08.02.2014   90 Jahre Radioklub Cassel

 

Auf Einladung des OV F 12 besuchten die OM DG1FFD, DO5WE, DO2RW und DK3UB am 05.02.2014 die Festveranstaltung zu dem 90jährigen Jubiläum von F12, ehemals Radioklub Cassel. 

Am 5.2.1924, also vor exakt 90 Jahren, wurde der "Radioklub Cassel" gegründet. Ein Ziel des Radioclubs war es, die neu aufkommende Radiotechnik der Allgemeinheit durch Selbstbau preiswert verfügbar zu machen. Auch wurde der Aufbau eines eigenen Radiosenders in Kassel vorangetrieben. Wenige Jahre später war der Radioklub Kassel mit der Durchführung der 3. Kurzwellenkonferenz beauftragt worden. Als Resultat dieser Konferenz stand die erfolgreiche Gründung des DASD, dem Vorläufer des DARCs. Mitglieder des Kasseler Radioklubs übernahmen auch gleich Ämter im DASD. Nachdem die Kriegswirren vorbei waren, gründeten die Heimkehrer einen neuen Ortsverein, der wenig später als Ortsverband Kassel F12 im DARC seinen Platz fand. Dieser kurze Überblick zeigt, welch wichtigen Anteil die Kasseler Radio- und Funkamateure am Gesamtgeschehen haben und in welcher Tradition sie stehen.

Aus diesem Grund wurde am 05.02. 2014 an die Gründung vor 90 Jahren in einem mit Gästen erweiterten OV-Abend erinnert.

Zum Anlass hat die HNA berichtet, der Artikel ist hier hinterlegt.

Und da sich in diesen Bericht einige Fehler eingeschlichen haben, wurde durch den Vorstand F12 eine Stellungnahme abgegeben. Diese ist hier nachzulesen.

 

Reply F41/ F73

Axel, DO4AXL
Axel, DO4AXL

01.02.2014 Neues Mitglied im OV

 

Wir begrüßen unseren Funkfreund Axel, DO4AXL, der ab 01.02.2014 in unserem OV gewechselt ist.

 

Axel,begeisterter Wohnmobilist, hat uns bereits bei einigen Aktivitäten, unter anderem in Friedrichsdorf -siehe Foto-, engagiert unterstützt.

 

Eins seiner Hauptinteressen in der Vereinsarbeit ist die Jugendarbeit. In diesem Segment sind wir bisher nur bei Sonderveranstaltungen tätig geworden. Also, Axel: Auf gehts...

 

Wir wünschen Axel viel Spass und gute Aktivitäten bei uns im OV.

 

 

Ausgabe der DMR-Geräte durch DO5WE
Ausgabe der DMR-Geräte durch DO5WE

29.01.2014 DMR-Digitalfunk hält in Region Kassel Einzug

 

Dienstag Nacht war über das Relais am AFZ (DB0AFZ life Log einiges los). DMR war das Stichwort und 15 brandneue Hytera PD785G im UHV-Bereich waren bereit in der Luft zu sein und waren es teilweise auch.

 

15 OM aus unterschiedlichen OV haben sich zusammengetan, um hier in der Region Kassel in die Welt des DMR-Digitalfunks einzusteigen. 

Unter der Federführung von OVV Wolfhard, DO5WE, wurden die Geräte erstanden und bereits einigen neuen Besitzern ausgeteilt. Da wurden neue Einstellungen besprochen und die Möglichkeiten der Programmiersoftware ausgelotet, Antennen ausprobiert, ...

 

Somit haben wir hier in der Region einen Hotspot neuester Technologie. Diese kleinen, hochwertigen Geräte besitzen (GPS inklusive) so viele Möglichkeiten, dass der Spieltrieb noch lange Zeit Neuigkeiten erkunden kann.

 

Sollte ein OM sich für diese neue, zukunftsweisende Technologie interessieren, dann kann er sich gerne an Wolfhard oder auch an unsere Freunde von F12 wenden..

reply DL1HX powerd by DO5WE

 

 

25.01.2014 Silent Key DF2FC

Vor wenigen Tagen ist Paul DF2FC im Alter von 91 Jahren verstorben.

Viele unserer OM kannten Paul als aktiven Funkamateur.
Paul war Gründungsmiglied des OV F41, von 1984-2002 der QSL-Manager. Im Jahre 2008 wurde er aus Anlass seiner 40-jährigen Mitgliedschaft im DARC geehrt. Erst im Dezember wurde Paul gemeinsam mit seiner Traudel zum Weihnachtstreffen des OV F41 begrüßt. Dort wurden viele nette Gespräche geführt und sich gegenseitig einen schönen Abend geschenkt, an dem viele Erinnerungen ausgetauscht wurden.

Unser OVV, der an dem Weihnachtstreffen als Gast anwesend war, konnte Paul noch einmal in seinem hohen Alter bei guter Laune erleben.
Die Mitglieder des OV Vellmar werden sich gern an ihn erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

OV-Abend 15.1.14
OV-Abend 15.1.14

17.01.2014  Bericht vom OV-Abend 15.01.

 

Volles Haus im Clubheim, das war das Ergebnis vom Ov-Abend am 15.1.14.

29 Mitglieder und Gäste waren gekommen um sich den Vortrag von Werner, DK3WM, anzuhören. Werner trug gewohnt kurzweilig und interessant die Möglichkeiten der Software LTspice vor.

Unser OVV, Wolfhard,DO5WE, informierte über das gerade anlaufende DMR-Projekt hier in der Region Kassel. Am nächsten OV-Abend, 19.02.2014, wird er einen Einführungsvortrag über die digitale Betriebsart DMR und deren Möglichkeiten halten.

Weiterhin informierte Wolfhard über die baldige Wiederinbetriebnahme des 70cm Relais auf dem Essigbergturm durch Z25 und über geplante Aktivitäten im Bereich der RIG, betreffend des Kassel-Relais auf dem Elfbuchenturm

 

Einen Bericht über den OV-Abend vom 15.01.2014 ist auch bei unserem Nachbar-OV, F12, hier zu finden. Danke Hendrik.

04.01.2014 Technischer Vortrag zum OV-Abend am 15.01.14

                    -LTspice-

 

Winterzeit = Vortragszeit. Wir wollen die dunkle Jahreszeit mal wieder nutzen und einen interessanten Vortrag an unserem OV-Abend anbieten.

 

Werner, DK3WM, wird einen Vortrag als Einführung in das Programm

LTspice darbieten.

 

LTspice? Was ist das?

 

LTspice ist eine Software zur Schaltungssimulation im Amateurfunk.

 

Schaltungssimulation? Was ist das?

 

Eine Schaltungssimulation dient zur

* zur Berechnung von Spannungen und Strömen

* in elektrischen Schaltungen (Netzwerken)

* zur Nachbildung der Realität

 

... genug der ersten Infos. Alles weitere über Anwendung und Nutzen werdet Ihr am Mittwoch, 15.01.2014 erfahren

04.01.2014 Frohes Neues Jahr 2014

 

Der Vorstand wünscht all unseren Mitgliedern, Freunden, Gästen und Nur-Lesern dieser Web-Site ein

 

                      Frohes Neues Jahr 2014

 

viel Gesundheit und unterhaltsame und interessante Verbindungen regional und weltweit.

 

Nächster OV-Abend:

Mittwoch, 20.12.2017

ab 19:00 Uhr

-Gaststätte Hallenbad-

Weihnachtsfeier

Jeden Montag ab 17:00 h

OV-übergreifender

Stammtisch

-Hessischer Hof-

  Kassel-Waldau