Teilbereich des 60m Bandes nun freigegeben

 

20.12.2016

Aktuell wurde mit der Amtsmitteilung Nr. 1699 /2016 mitgeteilt, dass nun der Bereich 5351,5 - 5366,5 kHz, 60m Band, nach Vorgaben der ITU als sekundäre Nutzung ab sofort freigegeben wurde.

 

Nutzungsbestimmungen in Kurzform:

1. nur für Inhaber der Klasse A 

2. max. effektive Strahlungsleistung 15 Watt EIRP

3. Bandbreite max. 2,7 kHz

 

Den kompletten Wortlaut findet Ihr in nachstehender PDF.

Mitteilung_1699_2016_AFu_5351,5 _ 5366,5
Adobe Acrobat Dokument 13.7 KB
DO1NSP, Nils
DO1NSP, Nils

Neues Rufzeichen im OV

 

20.12.2016

Entgegen dem bisherigen Trend gibt es erfreulicherweise wieder einen neuen Funkamateur im jugendlichen Alter im OV.

 

Nils hat am 03.12.2016 in Erfurt seine Prüfung zur Klasse E erfolgreich bestanden. Mit 14 Jahren!!!

 

Herzlichen Glückwunsch lieber Nils und viel Spaß beim unserem gemeinsamen Hobby.

 

 

Vorausgegangen ist ein intensives Lernen bei unserem Nachbarortsverband F12, welcher in Kooperation, aber federführend, mit unserem OV die Ausbildung durchführt. Für die tolle Arbeit von F12 bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich.

 

Da freut sich Nils über die Belohnung harten Lernens, (v.r.n.l) sein Vater DL4ZAB, das Ausbilderteam Rainer, DF1FRW, Hendrik, DL1HX und Hein, DF6HF.
Da freut sich Nils über die Belohnung harten Lernens, (v.r.n.l) sein Vater DL4ZAB, das Ausbilderteam Rainer, DF1FRW, Hendrik, DL1HX und Hein, DF6HF.

Vortrag "Automatisiertes Richtantennensystem"

 

20.12.2016

Zum November OV-Abend am 16.11.2016 war es dann soweit. Dennis, DB2OE und ein Mitstreiter aus seiner Ausbildungsgruppe stellten uns im Rahmen eines anschaulichen Vortrages gemixt aus einer PowerPoint Präsentation sowie aus allgemeinen Informationen ihr geplantes Studienprojekt vor.

 

Ziel für die Gruppe ist es, nicht nur das System theoretisch im Rahmen einer Projektarbeit zum Techniker darzustellen, sondern sämtlich notwendige Bauteile überwiegend selbst herzustellen und zu bauen.

 

Das vorgestellte System machte einen schlüssigen Eindruck und einige der rund 30 Zuhörer folgten dem Aufruf von Dennis Verbesserungsvorschläge oder eigenen Erfahrungen kundzutun. Es entwickelte sich eine interessante Diskussion, welche mit einem großen Dankeschön an die Zuhörerunde vom Projektteam endete.

 

Zu erwähnen ist noch, dass der Projektleiter und Lehrer der Max-Eyth-Schule, Heiko, DL5AAY, auch anwesend war und aufmerksam die Arbeit seiner Schüler beobachtete.

 

Auch wir bedankten uns bei Dennis und seinem Team für die Vorstellung dieser interessanten Arbeit.

 

Technischer Vortrag zum November-OV-Abend

 

06.11.2016

zu unserem kommenden OV-Abend am 16.11.2016 könnt Ihr einen interessanten Vortrag von Dennis, DB2OE, hören.

 

Dennis arbeitet mit zwei Mitstreitern im Rahmen seiner Technikerausbildung an einem Amateurfunk bezogenen

Projekt mit dem Thema „Automatisiertes Richtantennensystem“.

 

Ziel soll es sein, ein automatisiertes Richtantennensystem zu entwickeln, welches sich stets einer sich örtlich bewegenden Signalquelle zuwenden kann und so eine exakte Richtungsbestimmung ermöglicht.

 

Dennis legt nach seinem Vortrag Wert auf Fragen, Kritiken und Meinungen um so evtl. noch Anregungen einarbeiten zu können.

 

 Ich denke, das wird eine spannende Sache; also auf zum nächsten OV-Abend. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. 

Weihnachts-OV-Abend am 21.12.2016

 

06.11.2016

Unser diesjähriger Weihnachts-OV-Abend findet diesmal im Restaurant "Village Garden" im Bürger-Eck Espenau, Ortsteil Mönchehof um 19:00 Uhrstatt.

(Die genau Adresse und eine Karte findet Ihr im Link)

 

Wir haben dort den Nebenraum für uns reserviert und können dort auch unser beliebtes "Schrott-Wichteln" durchführen. Ja, wir machen wieder das "Schrott-Wichteln". Wie geht das? Ganz einfach: Jeder bringt, schön verpackt ein "elektronisches Irgendwas" (was er immer schön wegwerfen wollte oder für ihn unnütz ist) mit. Jeder der etwas mitgebracht hat, darf sich dann eines von den anderen "Schrott-Wichteln" für sich aussuchen. ...da kommen die lustigsten Sachen bei raus!

 

Gegessen werden kann von dem reichhaltigen und leckeren Buffet oder, ganz nach Wunsch, nach Karte.

 

Parkplätze sind direkt neben dem Lokal bzw. 10 m weiter auf dem öffentlichen Parkplatz, welcher leider nicht beleuchtet ist. (Taschenlampe; gabs ja mal von uns ;-) )

 

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer aus unserem OV, aber auch, ganz besonders aus dem OV F12 und viele Gäste. 

Mitgliederversammlung am 12.11.2016 in Baunatal

 

23.10.2016

Am 12.11.2016 findet in Baunatal die Mitgliederversammlung des DARC e.V. im Hotel Stadt Baunatal statt.

 

In der Zeit von 12:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr können die Mitglieder an der Versammlung teilnehmen und sich über die Aussprachen und Entscheidungen der Anträge informieren.

 

Tagesordnung und Anträge findet Ihr HIER.

 

Nutzt die Möglichkeit der Teilnahme, gerade weil es bei dieser Mitgliederversammlung um die Vorwürfe aus dem Distrikt Baden-Württemberg gegen die finanziellen Abwicklungen unseres Vereines durch den Vorstand und des Geschäftsführers geht. Anträge über Vertrauensentzug gegen unseren  Vorsitzenden und gegen eine Weiterbeschäftigung des Geschäftsführers stehen ebenfalls auf der Tagesordnung.

"Abgrillen" zum Oktober OV-Abend 

 

23.10.2016

Außergewöhnlich, aber dennoch erfolgreich: "Abgrillen"

 

Zum "Abgrillen" am Oktober OV-Abend fanden sich, trotz einiger vorheriger "Unkenrufe", 30 OM und YL im Clubheim ein. 

 

Außer unserer bekannten "Standard"-Bratwurst, wurde diesmal auch Currywurst mit einer leckeren Sauce und einigen mitgebrachten Salaten angeboten.

 

Nach einigen "offiziellen" Informationen durch unseren OVV, ging es dann gleich an das "Buffet". Die Würstchen wurden in Gänze verzehrt, so dass keine Reste übrig blieben.

 

Während und nach dem Essen, gab es die üblichen, unterhaltsamen Gesprächsrunden. Gegen 22:00 Uhr war der OV-Abend beendet.

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Grillern, Salatemachern und Saucenherstellern. Ohne Euch wäre ein solcher Abend nicht möglich.

 

DK3UB erhält von OVV DO5WE die Ehrennadel (und nein; nicht gestochen!)
DK3UB erhält von OVV DO5WE die Ehrennadel (und nein; nicht gestochen!)

25 Jahre im DARC e. V.

-DK3UB-

 

23.10.2016

Besonders schön ist immer die Ehrung von langjährigen Mitgliedern im OV, respektive im DARC e.V.

 

Im Rahmen des September OV-Abends konnte OVV Wolfhard, DO5WE, unser Mitglied und ehemaligen OVV, Uwe Brunke, DK3UB, die Urkunde und Ehrennadel für 25jährige Zugehörigkeit in unserem Club verleihen.

 

Uwe ist am 01.07.1991 in den DARC eingetreten und führte bis zum 21.02.2012 das Rufzeichen DG4FFD. Vielleicht kennt der ein oder andere ihn ja noch unter diesem Rufzeichen. Seit 2012 führt er das Rufzeichen DK3UB.

 

Als OVV führte Uwe unseren OV vom 15.03.2006 bis zum 21.03.2012.

 

Aber auch jetzt ist Uwe noch besonders aktiv. Bei unseren Club-Aktivitäten wie z. B. dem Fieldday, Antennenbau am Clubheim und bei Tätigkeiten zum OV-Abend steht Uwe helfend zur Verfügung. Oft ist er nach dem Aufräumen einer der Letzten beim OV-Abend.

 

Dafür danken wir Uwe im Namen unseres OV ganz herzlich.

 

Wir wünschen Uwe noch eine lange Zeit bei uns im OV und das bei hoffentlich bester Gesundheit.

Gutes Wetter beim August-Grillen

 

21.08.2016

Glücklicherweise ist unser OV zum August-Grillen mit schönem Wetter gesegnet worden. Nachdem beim Fieldday die Winterjacken dominierten, konnten letzten Mittwoch im Garten unseres Clubhauses gut 30 fleißige Bratwurstesser einen gemütlichen Abend genießen.

 

Sehr gefreut haben wir uns auch über den Besuch unseres DV, Heinz DL3AH, der die nordhessische Bratwurst nicht verweigert hat. :-)

 

Bei guten Gesprächen mit interessanten Themen über Dies und Das, klang das alljährliche Sommergrillen erst spät am Abend aus.

 

Einen herzlichen Dank an alle Helfer und Versorger sowie von Lieferanten der Bratwurstergänzungsspeisen.

 

Nachstehend einige Impressionen des Abends 

Distriktversammlung in Gießen, Klein-Linden

 

14.08.2016

am kommenden Samstag, 20.08.16, findet die jährliche Distriktversammlung in Gießen, Klein-Linden statt.

 

Wir werden vom Vorstand aus mit unseren Funkfreunden von F12 an der Versammlung teilnehmen und Euch über die wesentlichen, dort besprochenen Punkte, informieren.

 

Im Übrigen können nicht nur Vorstandsmitglieder an der Versammlung teilnehmen, sondern auch Mitglieder aus den OV. Wer Interesse hat eine solche Versammlung zu erleben, meldet sich einfach bei uns.

Bratwurst-Grillen am August OV-Abend

 

14.08.2016

nein, das sind keine Bratwürste.

 

Bei uns gibt es die echte nordhessische Bratwurst zum kleinen Preis am OV-Abend am 17.08.2016 im Clubhaus in der Hauffstraße ab 19:00 Uhr.

 

Alle Mitglieder und Gäste sowie Freunde des Amateurfunks sind zu unserem traditionellen Grillabend recht herzlich eingeladen. Bratwurst, Salate, Getränke und Brötchen (alles zu kleinen Preisen) bei netten und informativen Gesprächen sind eine tolle Kombination.

 

Also, am Mittwoch auf nach Vellmar.

DMR MD-380/RT3

 

12.07.2016

Für alle Linux Kenner hat Jens, DG9BJK, eine Beschreibung für die Einbindung eines eigenen Logos für den Startbildschirm der DMR Gerätereihe Tytera MD-380/390 und Retevis RT3/RT8 erstellt.

 

Das .pdf File ist unter Technik/Digitalfunk in der Navigationsleiste zu finden.

DG9BJK mit dem Linux-Laptop
DG9BJK mit dem Linux-Laptop

Linux-Laptopspende für OV

 
27.06.2016
Jens, DG9BJK, hat unserem OV heute einen Laptop mit Linux System gespendet.
Das Gerät kann u.a. für die Aktualisierung der Tytera und Retevis DMR-Handfunkgeräte, welche unter der experimentellen Firmware laufen, eingesetzt werden.
Eine entsprechende Software mit Online Aktualisierung, auch der CSV-Userdatenbank, ist bereits auf dem Gerät.
Durch die Spende ist unser OV nun in der Lage regelmäßige Updates bei dieser Gerätserie vorzunehmen.
Dafür einen herzlichen Dank an unser Mitglied Jens

Fieldday 2016

 

29.05.2016

Unser sehnsüchtig erwartete diesjährige Fieldday an der Fulda, hat das Tripple vollgemacht. Ein Fieldday mit Dauerregen, einer mit heißem und schwülen Temperaturen und nun einer bei 8 - 10 Grad Celsius ! Im Mai!

 

Nichtsdestotrotz fanden sich in den drei Tagen 74 YL und OM ein, um Antennen zu testen, Funkbetrieb zu machen -teilweise waren 7 KW-Stationen in der Luft-, nette Gespräche zu führen und: Lecker Gegrilltes zu verspeisen.

 

Wie immer war die Örtlichkeit, das Gelände des Feuerwehrvereines Kassel e. V., ein idealer Fieldday Standort. Gerade bei dem kalten Wetter war es schön, sich auch mal in die Räumlichkeiten zurück ziehen zu können. Aber überwiegend hielt man sich traditionell im Freien auf.

 

Leider waren einige OM befreundeter OV, trotz Ankündigung, zu unserem Workshop über die analoge und digitale Relaislandschaft im Raum Kassel nicht erschienen. Schade! Der Workshop war dennoch gut besucht und konnte den interessierten OM viele aktuelle Infos geben.

 

Einen ausführlichen Bericht mit Bildern lest Ihr hier.

 

Vielen Dank an alle Helfer und Besucher. Nächstes Jahr müsste das Wetter eigentlich gut sein, dem Gesetz der Folge nach..... 

Bericht und Bilder vom Pfingstfieldday folgen

 

20.05.2016

Ein Bericht und Bilder über unserem "Eisheiligen"-Pfingstfieldday folgen in Kürze.

 

Vorab einen Dank an alle Helfer und Besucher die dem kalten Wetter getrotzt haben.

C4FM (Fusion) Relais auf DO0DXE "in der Luft"

 

06.05.2016

Seit heute ist in der Relaisfunkstelle DO0DXE neben dem 70cm DMR-Relais ein 70cm C4FM-Relais auf der Frequenz 439.900 MHz mit einer Ablage von -9,4 MHz in Betrieb.

 

Im Zuge der Inbetriebnahme wurde die DMR Technik zusammen mit dem Fusion-Relais in einen neuen 32 HE-Netzwerkschrank eingebaut. Das Team der Relaisfunkstelle, bestehend aus DG1FFD, DL2ZBR und DO5WE (DF2ZR weilte im Urlaub), konnte am Freitag ohne Schwierigkeiten den Umbau vornehmen und planmäßig gegen Nachmittag den Schalter auf "ON" legen.

 

Zu den technischen Angaben später mehr 

Work-Shop auf dem Pfingstfieldday

 

28.04.2016

Am Samstag, 14.05., in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, informieren wir über die analoge und digitale Relaislandschaft im Raum Kassel mit Erläuterungen im Allgemeinen zu Technik, Betriebsabläufen bis hin zur  Erstellung von Codeplugs für Digitalgeräte.

Pfingstfieldday 2016

13. - 16.05.2016

 

28.04.2016

Uns traditioneller Pfingstfieldday steht vor der Tür.

 

Unser Fieldday findet auf dem Gelände des Feuerwehrvereines Kassel e. V. an den Giesewiesen direkt an der Fulda. (nähe Campinplatz Kassel)

 

Das Gelände ist aus allen Richtungen sehr gut zu erreichen; auch weil es zentral an der Autobahn und den großen Ausfallstraßen von Kassel liegt.

Dennoch bietet es mit seiner Lage an der Fulda ein Ort der Ruhe und urbaner Gelassenheit.

 

Alle Infos dazu, links in der Navigationsleiste.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, bis bald

Ehrung für DL1FBV

 

20.03.2016

Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung konnte der ehemalige OVV des OV Baunatal -F41- mit der Distriktplakette für besondere Leistungen geehrt werden.

 

 

 

Ehrung von Peter, DL1FBV durch

OVV Wolfhard, DO5WE

 

Hier ein Auszug aus der Laudatio:

 

     Da ist jemand, der aus der Not, als nämlich ein OV kurz vor der

     Überführung in einen Übergangsortsverband stand, weil sich kein  

     Vorstand fand, zur Stelle war und den Posten des OVV übernahm und 

     somit den OV vor einem unrühmlichen Ende rettete und durch seinen

     Weitblick eine Fusion herbeiführte, um den verbliebenen Mitgliedern auch 

     in der Zukunft eine „Heimat“ zu geben.

 

     Da ist jemand, der einen OV von ca. 35 Mitgliedern, wovon im Schnitt nur

     3-5 Mitglieder zum OV-Abend kamen, so engagiert führte, als wenn jedes 

     Mal mindestens 50 Mitglieder da wären. Eine gute Präsenz in den Medien, 

     hier: die Baunataler Nachrichten, durchführte und immer bei unseren,

     mittlerweile schon legendären Zusammenarbeiten der OV´e der Region  

     Kassel, dabei war.

 

     Und der zu Ehrende ist Peter, DL1FBV, der bisherige OVV von F41   

 

    Ich darf Dir, Peter, im Namen des Vorstandes des Distriktes Hessen die

     Plakette für besondere Leistungen und Verdienste um den Amateurfunk  

     und insbesondere für den Ortsverband Baunatal F-41- überreichen.

 

Auszug Ende

 

 

Peter war sichtlich überrascht ob dieser Ehrung und bedankte sich, aber nicht ohne zu erwähnen, dass seine beiden Mitstreiter im Vorstand; Klaus, DL7KR und Heinrich, DG4FFD; ihn immer tatkräftig unterstützten, so dass seine Arbeit in dieser Intensität erst möglich wurde.

 

Nun gehe es gemeinsam in einem Ortsverband mit dem Blick nach vorne in ein (gewohnt) aktives

OV-Leben.

                                                                               Dl1FBV, Peter zeigt sich 

                                                                                               freudig überrascht

Sonder-DOK anl. des FUNK.TAG in Kassel

 

20.02.2016

Anläßlich des Funk.Tag am 23.04.2016 in Kassel gibt es einen Sonder-DOK:

 

FTK16 mit DA0RC

Zeitraum: 01.03. – 30.04.2016

 

Wer mit dem Call und Sonder-DOK arbeiten möchte, wendet sich bitte an

Dietmar, DL1ZAX. Die QSL-Karten laufen über die QSL-Service-GmbH.

 

Der jeweilige OP sendet sein ADIF-LOG an Dietmar, dl1zax@darc.de

 

Neuer Vorstand gewählt bzw. im Amt bestätigt

 

17.03.2016

Anläßlich der Jahreshauptversammlung am 16.03.2016 standen turnusgemäß Vorstandswahlen an.

 

Der bisherige Vorstand stellte sich der Wiederwahl, mit einer Änderung.

 

Unser langjähriger stellvertretender OVV, Werner, DK3WM, übernimmt künftig die Aufgabe des Beauftragten für Funktechnik, EMV und Antennen.

Vielen Dank, Werner, für Deine jahrelange Stellvertretung.

 

Als neuer stellvertretender OVV wurde Peter, DL1FBV, der bisherige OVV des fusionierten OV Baunatal -F41-, vorgeschlagen. Für die Funktion des OVV wurde wieder Wolfhard, DO5WE, vorgeschlagen.

 

Beide OM wurden einstimmig von den Mitgliedern in ihre Funktionen gewählt.

Die weiteren Funktionen wurden vom OVV benannt.  

 

Somit stellt sich der Vorstand wie folgt dar:

 

OVV          : Wolfhard Eidenmüller, DO5WE

stellv. OVV: Peter Schröder, DL1FBV

Technik     : Werner Mikuteit, DK3WM

QSL          : Thomas Neubauer, DL1FDH

Kasse       : Klaus Mahlstedt, DG1FFD

Jugend     : Axel Fritsche, DL4AXL

 

Viel Erfolg bei Eurer Arbeit

 

Danke für eine selbstverständliche Hilfe

 

26.02.2016

Frau Nicole Schwarz dankt den örtlichen Funkamateuren

Bei der Auflösung der Stationseinrichtung des im November verstorbenen

OV –Mitgliedes Eberhard Latzel, DJ3KZ, waren auf Wunsch der Alleinerbin Frau Nicole Schwarz, Funkamateure aus dem OV F73 und F12 behilflich. Aus der umfangreichen Gerätesammlung konnten zahlreiche Geräte und Materialien kostenlos dem Ausbildungszentrum des DARC übergeben werden. Einige Gerätschaften wurden nach Absprache privat übernommen oder an andere Funkamateure zur persönlichen Nutzung weitergegeben.

Als Gegenwert nahm Frau Schwarz Spenden entgegen, die sie an eine soziale Einrichtung für die Betreuung von jugendlichen Flüchtlingen weitergab. Wie zu erfahren war, ist eine nicht geringe Summe bereits überwiesen worden.

 

Einige Gerätschaften sind noch vorhanden und werden auf den kommenden Flohmärkten nochmals gegen Spenden angeboten.

 

Das Datum der Auflösung war genau der Tag, an dem Eberhard seinen 81. Geburtstag hätte feiern können. Zum Gedenken an Ebi legte das Team bei der zum Abschluss der Aktion von Frau Schwarz gedeckten Kaffeetafel, eine Gedenkminute für einen langjährigen, guten Funkfreund ein.

 

Die Funkamateure der Ortsverbände F73 und F12 danken Frau Nicole Schwarz für die großzügige Überlassung der Gerätschaften aus der umfangreichen Ausrüstung von Eberhard, DJ3KZ. Noch einkommende Spenden für die restlichen Teile und Geräte werden Frau Schwarz übergeben.

 

Harald

DJ3AS

 

Jahreshauptversammlung am 16.03.2016

 

20.02.2016

An diesen Wochenende wurden die Einladungen für die Jahreshauptversammlung 16.03.2016 versendet.

Jahresterminplan 

 

19.01.2016

Ab sofort ist eine Jahresterminübersicht unter dem Menupunkt "Termine"

einsehbar.

 

Diese Übersicht wird nach Bedarf aktualisiert.

Gestärkt in die Zukunft - OV-Fusion F41 und F73

 

06.01.2016

Wir begrüßen ganz herzlich unsere durch OV-Fusion neu in unseren Ortsverband hinzugekommenen ehemaligen Mitglieder des OV F41 Baunatal.

 

Ein schwieriger, aber wichtiger und richtiger Schritt zur Mitgliederhaltung wurde hier im nordhessischen Bereich nunmehr vollzogen. Ortsverbände, welche beispielsweise durch die demographische Entwicklung und trotz eines sehr engagierten Vorstandes kein Eigenleben mehr führen sind eigentlich nur noch auf dem "Papier" vorhanden. Dies betrifft mittlerweile eine Vielzahl von OV in ganz DL. Eine Auflösung solcher OV kann die Folge sein.

 

Um aber den Mitgliedern, besonders den engagierten Mitgliedern in diesen OV, dennoch eine Zukunft im Verein zu gewährleisten, macht es Sinn, durch die Zusammenlegung von ortsnahen OV, Kräfte zu bündeln.

 

Genau dies hatte im letzten Jahr auch der Vorstand von F41 für seinen OV erkannt und diese, mit Sicherheit nicht leicht zu entscheidende, Fusion angestrebt. Nach den entsprechenden Abstimmungen in beiden OV stand der Fusion nichts mehr im Weg. Um den OV Baunatal bereinigt mit dem OV Vellmar zusammenlegen zu können, gab es noch einiges zu tun. Auflösung der Clubstation, Renovierung des Clubraumes, Übergabe des Raumes an die Stadt Baunatal und vieles mehr. Dies ist nun alles getan.

 

Ein ganz besonderer Dank für diese Arbeit gilt dem ehemaligen OVV Peter, DL1FBV, der mit seinem Vorstand immer mit Herz und Seele für den OV zur Verfügung stand.  

 

Bei den Neuwahlen im März ist beabsichtigt, den bisherigen Vorstand unseres OV um eine Position aus dem ehemaligen Vorstand F41 zu erweitern.

 

Liebe F41´ler, wir freuen uns auf Euch und hoffen, dass Ihr an unseren Clubleben zahlreich teilnehmt. Hier erfahrt Ihr monatlich immer Aktualitäten des Vereines, hört Vorträge, könnt an dem alljährlichen Grillvergnügen teilnehmen und vieles mehr. Aber auch unsere Webseite ist eine wichtiges Informationscenter für aktuelle und geplante Aktivitäten.

 

Im dem Sinne

73

für den Vorstand

DO5WE, OVV 

Nächster OV-Abend:

Mittwoch, 20.12.2017

ab 19:00 Uhr

-Gaststätte Hallenbad-

Weihnachtsfeier

Jeden Montag ab 17:00 h

OV-übergreifender

Stammtisch

-Hessischer Hof-

  Kassel-Waldau